Menü
Anmelden
Thema Specials Alles über die Bombe

Die Sondierungsbohrungen auf der Suche nach Weltkriegsblindgängern am letzten von sechs Verdachtspunkten am Rinschenrott können wegen eines technischen Defekts in dieser Woche nicht mehr abgeschlossen werden, berichtet die Stadt.

08.07.2011

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Göttinger und Eichsfelder Tageblatt bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Nach der Auswertung weiterer Luftaufnahmen durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Niedersachsen hat die Stadt Göttingen die Untersuchung von insgesamt sechs Verdachtspunkten veranlasst, die im Bereich der Straße „Am Rinschenrott“ sowie auf dem Gelände des sogenannten „Lappenbergs“ liegen.

07.07.2011

Die Staatsanwaltschaft Göttingen hat das Todesermittlungsverfahren im Zusammenhang mit der Detonation einer Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg auf dem Schützenplatz eingestellt.

06.05.2011

Auf dem Baugelände an der Güterbahnhofstraße ist die weitere Bombensuche ohne weitere Vorkommnisse fortgeschritten.

02.05.2011
Anzeige

Mit neuen Dokumenten will die Stadtverwaltung die Suche im Stadtgebiet nach Blindgängern aus dem Zweiten Weltkrieg fortsetzen. Die Verwaltung, so Stadt-Sprecher Detlef Johannson, erwarte in den nächsten Tagen neue, bislang nicht bekannte Luftbilder aus den letzten Kriegstagen.

28.04.2011

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Alles über die Bombe

Firmen haben Verständnis - „Sicherheit geht vor“

Von der Evakuierung am Dienstagabend waren nicht nur Anwohner, sondern auch Geschäfte und Firmen betroffen. Die Folge: Umsatzeinbußen und Produktionsausfälle.

27.04.2011

Die Bombenentschärfung auf dem Areal an der Güterbahnhofstraße ist abgeschlossen, die Bombensuche noch nicht: Bis jetzt ist nur ein Drittel der zu untersuchenden Fläche bombenfrei.

02.05.2011
Alles über die Bombe

Aufatmen um 1.15 Uhr - Wenig geschlafen

In der Nacht zum Mittwoch haben wohl tausende Göttinger zu wenig geschlafen: Rund 12 000 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen, 700 Einsatzkräfte waren im Dienst.

27.04.2011
Alles über die Bombe

Fünf-Zentner-Blindgänger - Fliegerbombe entschärft

Eine Fliegerbombe in Göttingen ist in der Nacht zum Mittwoch entschärft worden. Die britische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg war am Dienstag bei Baggerarbeiten entdeckt und freigelegt worden.

27.04.2011
Anzeige