Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Gesunder und aktiver Lifestyle

Videoblog der Tageblatt-Azubis Gesunder und aktiver Lifestyle

Von Calisthenics bis zur Orthobionik. Die Tageblatt-Auszubildenden Ina Janek und Lorenz Brudniok haben zu jedem Thema der GT-Gesundheitswochen ein Video gedreht. Dabei stehen nicht nur unbekanntere Sportarten und Studiengänge im Mittelpunkt, sondern auch nützliche Tipps: gturl.de/fit-gesund-videos.

Voriger Artikel
Die Mischung macht's
Nächster Artikel
Sport und Spaß mit Gleichaltrigen

Ina Janek und Lorenz Brudniok zu Gast bei Yogalehrer Atma Singh (Mitte).

Quelle: Janek/Brudniok

Göttingen. Die gesamte Aktion sei aus einer Projektarbeit ihrer Ausbildung zum Medienkaufmann beziehungsweise zur Medienkauffrau heraus entstanden, sagt Janek. Dabei hätten sie sich überlegt, ein Format zu entwickeln, dass auch jüngere Menschen interessiere, beschreibt die 25-Jährige das Projekt. Im Haus stieß die Idee auf Gegenliebe. Chefredaktion und Anzeigenleitung seien sich einig gewesen, dass die Gesundheitswochen der perfekte Start für das Videoformat sei.

Die Themen für die Videos und deren Ansprechpartner hätten sie selbstständig überlegt, sagt Brudniok – gesunde Ernährung, Yoga, Rückenstärkung, Mittel gegen Kopfschmerzen, Allergie und vieles mehr – Dinge, die sie auch selbst interessieren und unter anderem auch einen „gesunden und aktiven Livestyle“ präsentieren, sagt Brudniok. Wichtig sei ihnen gewesen, dass die Menschen „hinter ihren Projekten stehen“ und „mit Herzblut dabei sind“, sagt der 26-Jährige. Und genau das sei auch der Grund gewesen, warum Brudniok und Janek mit so vielen positiven Eindrücken aus der Arbeit gekommen sind. Sie trafen „so viele unterschiedliche Charaktere“, die allesamt Spaß an ihrer Arbeit und ihren Projekten haben, sagt Janek.

Für die Zukunft sind weitere Video-Projekte geplant. Darauf freuen sich die Auszubildenden. So ergibt sich nicht nur ein Mehrwert für das Haus, sondern so können Janek und Brudniok auch weitere Themenschwerpunkte setzen – ein Angebot für junge Menschen eben.

Fit und Gesund – Aktionen am 29. März

Während der Gesundheitswochen gibt es ein vielfältiges Angebot. Hier die Termine für Mittwoch, 29. März, in Göttingen.
GT-Minigolf-Challenge: neun Löcher an fünf Standorten: Holen Sie sich Ihre Score-Card in einem der teilnehmenden Geschäfte ab und stellen Sie ihre Geschicklichkeit unter Beweis. Jeder, der alle Bahnen gespielt hat, nimmt an der Verlosung teil. Zu den Öffnungszeiten der Geschäfte:
❱ Modehaus Schlüter,
Weender Straße 28
❱ Apotheke am Theater,
Theaterstraße 17b
❱ M Modemarkt,
Weender Straße 75
❱ Nadine Schulz Wäsche & Dessous, Groner Straße 40
❱ Geschäftsstelle Göttinger
Tageblatt, Weender Straße 44
Bewegte Pause    
ASC – KBH,
Waldweg 28, 12 - 12.46 Uhr
Alle Termine gibt es online unter gturl.de/fitsein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Yoga für jedermann

Halt finden, dem Körper etwas Gutes tun, zur Ruhe kommen: Yoga macht’s möglich. Mit den Lehr- Videos von „YogaEasy“ können selbst Anfänger schnell erste Erfolge verbuchen. Probieren Sie es aus. Hier trainieren Sie mit nur wenigen Klicks mit. mehr

Partner der Aktion
Wir machen Sie fit!