Menü
Anmelden
Thema Specials Flüchtlinge in der Region Göttingen

Um alle avisierten Flüchtlinge in Göttingen unterzubringen, „müssen wir jedes zur Verfügung stehende Gebäude und Grundstück nutzen“, hat Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD) mehrfach erklärt. Eine Karte zeigt jetzt, wo die Stadt bereits Geflüchtete betreut und wo sie weitere Unterkünfte plant.

17.02.2016

Eigentlich wollte Ibrahim Ammar seine Heimat in Syrien nicht verlassen. Bis sein Name auf einer Liste des Nachrichtendienstes auftauchte und er wusste, dass er keine andere Wahl hat, als zu fliehen.

28.01.2016

Bis zu 500 geflüchtete Menschen sollen in einer leerstehenden Halle auf der Groner Siekhöhe untergebracht werden. Entsprechende Pläne hatte Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD) am Montag bei einer Informationsveranstaltung in Geismar erstmals öffentlich unterbreitet.

06.01.2016

"Wir stehen mit dem Rücken an der Wand." Göttingens Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD) hat am Montagabend keinen Hehl aus der dramatischen Situation bei der Unterbringung von geflüchteten Menschen gemacht. Er kündigte eine Unterkunft mit bis zu 500 Menschen auf der Siekhöhe an.

05.01.2016

Die Betreuung und Unterstützung von Gemeinden, denen der Landkreis Flüchtlinge zuweist, hat Grenzen. Darauf weist die Kreisverwaltung nach Beschwerden aus Spiekershausen hin.

23.12.2015

Grillparty, Schokoweihnachtsmänner und Geschenke: In den Flüchtlingsunterkünften in der Region gibt es zu Weihnachten unterschiedliche Aktionen. Der christliche Hintergrund des Festes spielt dabei so gut wie keine Rolle.

26.12.2015

Von der Stadt Göttingen werden derzeit  1242 Flüchtlinge betreut. In den Jahren 2013 (195), 2014 (371) und 2015 (bislang 897) hat die Stadt 1463 Zuflucht suchende Menschen aufgenommen. Das berichtet die Verwaltung.

23.12.2015

Riesenstimmung in der Flüchtlingsunterkunft in der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule: Flüchtlinge, Unterkunfts-Personal, Helfer und Gäste haben am Sonntag eine rauschende Weihnachtsfeier gefeiert. Mit Weihnachtsmann,  Gebäck, Gedichten, Live-Musik und guter Laune.

20.12.2015

Eine Gruppe Göttinger Studierende ist am Sonnabend aufgebrochen, um Flüchtlingen auf dem Balkan zu helfen. Über Weihnachten wollen sie dort mobile Küchen einrichten, Kleiderspenden verteilen und eine medizinische Erstversorgung aufbauen.

20.12.2015

Eine Weihnachtsfeier für die rund 170 unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlinge in Hann. Münden haben die Bürgerinitiative Ein.Münden und die Evangelische Kirchengemeinde organisiert. In der Kirche St. Blasius trafen sich am Sonnabend die jungen Geflüchteten und Mündener Bürger.

19.12.2015

Einstimmige Beschlüsse, Dankesworte, gemeinsamer Currywurstverzehr: Harmonisch hat der Rat der Samtgemeinde Gieboldehausen im Saal des Löwen das Jahr ausklingen lassen. Auch die Flüchtlinge in Wollershausen wurden bedacht. 300 Euro spendeten die Ratsmitglieder spontan für eine Weihnachtsgeschenk-Aktion.

Kuno Mahnkopf 19.12.2015

Die Deutschkurse der Goethe-Institute genießen weltweit einen guten Ruf. Nun fangen die Einrichtungen an, diese Kurse auch für Flüchtlinge anzubieten - mit Erfolg, wie ein Besuch am Göttinger Goethe-Institut zeigt.

19.12.2015
Anzeige