Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Flüchtlingsheim auf den Zieten Bauarbeiten für Flüchtlingswohnheim auf den Zietenterrassen beginnen
Thema Specials Flüchtlingsheim auf den Zieten Bauarbeiten für Flüchtlingswohnheim auf den Zietenterrassen beginnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 18.05.2015
Bauarbeiten für Flüchtlingsheim auf den Zietenterrassen. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen / Geismar

Ab Juni soll dann das eigentliche Gebäude, das vorab in Fertigbauweise erstellt wird, aufgestellt werden.  Für die Bauzeit bleibt der aufgestellte Zaun stehen. „Zerstörungspotenzial ist genügend auf dem Gelände“, sagte Epperlein mit Blick auf mehrere Anschläge auf im Bau befindliche Flüchtlingsunterkünfte in der jüngsten Vergangenheit. Daher wolle man die Baustelle schützen. Überlegt werde auch der Einsatz eines Wachdienstes.

Unterdessen plant die Initiative „Göttingen hilft“ ein zweites Treffen für Helfer. Es beginnt am Mittwoch, 20. Mai, um 19 Uhr in der Aula der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK), Von-Ossietzky-Straße 99. „Es sollen Erfahrungen ausgetauscht und weitere Perspektiven erörtert werden“, sagte Karl Gebauer von der Initiative. Ein „Sommerfest in vielen Sprachen“ ist für Sonnabend, 27. Juni, im Haus der Kulturen, Hagenweg, geplant.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahl der Flüchtlinge in der Stadt Göttingen steigt. Auf den Zietenterrassen wird ein neues Wohnheim gebaut, das Gebäude des ehemaligen Instituts für den wissenschaftlichen Film (IWF) am Nonnenstieg wird zur Unterkunft für rund 150 Flüchtlinge umgebaut. Zu einem besseren Zusammenleben von Flüchtlingen und Göttingern soll auch ein sogenantes Dialogforum beitragen.

17.05.2015

Wenn in einigen Monaten Flüchtlinge in ein Wohnheim auf den Zietenterrassen in Geismar einziehen, will sich der Sport-Club (SC) Hainberg auch dort engagieren und ihnen sportliche Angebote machen. Darin waren sich die Mitglieder während ihrer Jahreshauptversammlung am Freitagabend grundsätzlich einig.

22.04.2015

Die Bürgerinitiative Zukunft Zietenterrassen (Bizz) wertet den von der Verwaltung festgelegten Personalschlüssel für den Betrieb des geplanten Flüchtlingswohnheims auf den Terrassen als „unzureichend“. Die Betreuung der Asylbewerber soll nach Vorstellung der Verwaltung von zwei ausgebildeten Sozialarbeitern, einem Erzieher oder Sozialassistenten für die Kinder- und Jugendbetreuung und einem Hausmeister gewährleistet sein.

22.03.2015
Anzeige