Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Göttinger Zeitreise: Film über 80er-Jahre

Projekt geht in nächste Runde Göttinger Zeitreise: Film über 80er-Jahre

Die Zeitreise in Göttingen geht weiter: in den gedruckten Ausgaben des Tageblattes, auf der Tageblatt-Homepage, dem Zeitreise-Portal sowie bei Facebook. Das Ziel der vom Tageblatt und von der Stadt Göttingen ausgewählten Reiseetappen können Leser mitbestimmen: über eingereichte Filme, Fotografien und Geschichten, die das Göttingen von gestern widerspiegeln.

Voriger Artikel
Auf Tournee mit Michael Holm
Nächster Artikel
Nahrungsknappheit während des Ersten Weltkriegs

Von der Rolle in den Rechner: Dank professioneller Digitalisierung kann für den Filmschnitt beinahe jedes Format verwendet werden.

Quelle: PH

Göttingen . Reiseziele waren in den vergangenen drei Jahren bereits die 50er-, 60er- und 70er-Jahre. Tageblatt-Leser schickten der Redaktion hunderte von Fotografien und Videomaterial. Daraus entstanden drei Filme, die jeweils eines der Jahrzehnte beleuchten.

Mehr als 2500 alter Bilder können zurzeit auf der Internetseite goettinger-zeitreise.de angesehen werden – nach Themenbereichen geordnet, per Schlagwortsuche oder über eine Zeitleiste, die im Jahr 1900 beginnt. Und es werden täglich mehr: Wer sich anmeldet, kann auch Fotodokumente direkt einstellen.

Ein Forum zum Gedankenaustausch bildet die Plattform Göttinger Zeitreise bei Facebook. Leser diskutieren über alte Stadtansichten, Menschen oder Ereignisse. Durch die Nutzerkommentare konnte die Tageblattredaktion schon viele Fotografien einordnen, deren Motiv zuvor unklar war.
Die Zeitreise wird nun fortgeführt.

Gesucht werden vor allem Fotografien und Videos aus den 80er-Jahren, aus denen im kommenden Jahr ein Film entstehen soll. Neben dem 80er-Jahre-Thema beschäftigt sich das Geschichtsprojekt aber in den nächsten Monaten auch mit weiter zurückliegenden Epochen – Themen, die Göttingen im 20. Jahrhundert beschäftigt haben.

Kontakt: per E-Mail an redaktion@goettinger-tageblatt.de oder telefonisch unter 05 51 / 90 17 66.

Links
 
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neuer GT-Film

Nach den Tageblatt-Filmen über die 50er und 60er Jahre in Göttingen steht nun die Premiere einer neuen DVD bevor: „Die 70er Jahre in Göttingen“, ein 45-Minuten-Film mit Fotos und Filmausschnitten wird am Sonntag, 18. November, 11.30 Uhr im großen Saal des Göttinger Cinemaxx gezeigt.

  • Kommentare
mehr
Die schönsten Schneebilder unserer Leser