Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
ICE-Streckensperrung
ICE
Die Bahn sucht nun nach der Ursache der verpassten Stopps.

Nachdem am Wochenende erneut ein ICE an Wolfsburg ohne Halt vorbei gerauscht ist, sucht die Bahn nach der Ursache für den nicht zum ersten Mal verpassten Stopp.

  • Kommentare
mehr
Stopp erst in Stendal

Wiederholt hat ein ICE den Bahnhof Wolfsburg verpasst. Weil das Personal das Missgeschick bemerkte, hielt der Zug stattdessen außerplanmäßig in Stendal. "Wir werden den Fall gründlich auswerten", sagte ein Bahnsprecher.

  • Kommentare
mehr
Bahnverkehr
ICE-Halt Göttingen bleibt unverändert.

Der ICE-Halt Göttingen soll Bestand haben. Dei Deutsche Bahn habe ihm mitgeteilt, „dass die heutige Angebotsfrequenz bis ins Jahr 2030 unverändert vorgesehen ist“, berichtet der Göttinger Bundestagsabgeordnete Fritz Güntzler (CDU).

  • Kommentare
mehr
Umstrittene Aktion
Das jüdische Mädchen wurde 1944 mit einem Zug nach Bergen-Belsen deportiert. Jetzt soll ein ICE nach ihr benannt werden.

Die Deutsche Bahn will einen ihrer neuen ICE-Züge nach Anne Frank benennen. Stiftungen und Gedenkstätten kritisierten das Unternehmen für diese Idee. Mit einem deutschen Zug wurde das jüdische Mädchen im Zweiten Weltkrieg in das Konzentrationslager Bergen-Belsen deportiert.

  • Kommentare
mehr
Fahrt Bielefeld–Hannover

Das hätte auch schief gehen können: Einen lebensgefährlichen Außen-Stehplatz hat ein 59-Jähriger für seine Bahnfahrt mit dem ICE von Bielefeld in Richtung Hannover gewählt. Nur dem schnellen Eingreifen eines Bahn-Mitarbeiters verdankt er wohl sein Leben.

  • Kommentare
mehr
ICE-Halt Göttingen
ICE-Halt Göttingen: Der „Zielfahrplan 2030“ des Bundesverkehrsministeriums sieht Einschnitte vor.

Für das Bundesverkehrsministerium ist er eine Arbeitsgrundlage für die Bundesverkehrswegeplanung. Bei Göttingens Bundestagsabgeordneten und Verwaltungsspitzen lässt er die Alarmglocken schrillen: der „Zielfahrplan 2030“. Er sieht weniger ICE-Züge nach Berlin vor.

mehr
Deutsche Bahn
Bahnchef Richard Lutz ist erst knapp 100 Tage im Amt und hat schon ehrgeizige Ziele.

Ab Dezember sollen Züge der Deutschen Bahn die Strecke München-Berlin unter vier Stunden schaffen. Konzernchef Richard Lutz rechnet sich gute Chancen aus, dass viele Fluggäste dann wieder in den ICE steigen. Auch die Fernbuslinien nimmt Lutz ins Visier. Ob die Fahrpreise am Jahresende wieder steigen, lässt er offen.

  • Kommentare
mehr
Köln
Ein in Köln entgleister ICE sorgt im Fernverkehr für Verspätungen.

Ein in Köln entgleister ICE sorgt bei der Deutschen Bahn für Verspätungen. Besonders betroffen ist der Fernverkehr rund um den Kölner Hauptbahnhof. Passagiere müssen mit Zugausfällen und Verspätungen rechnen, hieß es bei der Bahn.

mehr
Rauschgift für 88.000 Euro

Rauschgift im Wert von 88.000 Euro wollte der Schmuggler heimlich von Amsterdam nach Berlin bringen. Die Bundespolizei fasste den Mann am Montagnachmittag. Er war mit gefälschten albanischen Dokumenten unterwegs.

mehr
Strecke Hannover – Berlin

Auf der ICE-Strecke Hannover – Berlin müssen Reisende ab dem 13. Mai längere Fahrzeiten in Kauf nehmen. Grund ist eine Baustelle: Auf einer Länge von 82 Kilometern werden bis Ende August abgenutzte Gleise ausgetauscht. Teilweise entfällt der Halt an den Bahnhöfen Spandau und Ostbahnhof.

mehr
Dortmund
Ermittler der Bundespolizei und des Eisenbahnbundesamtes untersuchten den Unglücksort.

Bei der Einfahrt in den Hauptbahnhof Dortmund ist am Montagabend ein ICE der Deutschen Bahn entgleist. Zwei Menschen wurden verletzt. Das Unglück hat Folgen für den Bahnbetrieb: Der Fernverkehr wird weitgehend umgeleitet, im Nahverkehr drohen über Tage Einschränkungen.

mehr
Technischer Defekt
Wegen einer technischen Störung steckten mehrere hundert Menschen eineinhalb Stunden in einem ICE fest (Symbolbild).

Hunderte Fahrgäste haben am Freitagmorgen in einem ICE festgesessen. Nach Angaben der Deutschen Bahn war der Zug auf dem Weg Richtung Hamburg, als er wegen eines Defekts kurz hinter dem Kasseler Bahnhof stoppen musste. Erst nach eineinhalb Stunden konnte die Fahrt fortgesetzt werden.

mehr
1 3 4 ... 18
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017