Menü
Anmelden
Thema Specials Kathi geht

Kathi geht

In sechs Wochen hat Kathi Kahrstedt zu Fuß die Stadt umrundet, dabei 316 Kilometer zurückgelegt. Seit Freitag ist die Teilquerschnittsgelähmte, die mit der Aktion Spenden für eine Neuro-Orthese gesammelt hat, buchstäblich am Ziel: Sie hat das Gerät erhalten und kann jetzt fast beschwerdefrei gehen.

31.07.2015

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Göttinger und Eichsfelder Tageblatt bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Und wenn es auch nur wenige Schritte waren: Indem sie Kathi Kahrstedt auf ihrem Weg durch die Innenstadt begleiteten, haben Duderstädter am Montagmittag ihre Solidarität mit der teilquerschnittgelähmten 37-Jährigen bekundet.

06.07.2015

Heute wird es anstrengend und das aus mehreren Gründen! Es soll unfassbar heiß werden und wir gehen in den Harz. Au Backe, ob das gut geht? Ich  flachste morgens noch herum, ob ich den Tag überleben würde?!  

04.07.2015

Heut vor einem Monat fing alles an, mein Weg begann und ich hatte Sorgen und Ängste, dass mein Körper oder etwas anderes einen Strich durch die Rechnung macht. Ein Monat gelaufen, auf dem Konto sind bis einschließlich heute 230,84 Kilometer, ich bin schon ein wenig stolz.

02.07.2015
Anzeige

Wir waren schon ziemlich früh am Starpunkt an der O.R.T. Filiale in Einbeck, da wurden wir noch mit Kaffee versorgt und wie ihr ja inzwischen wisst, bin ich dann richtig glücklich. Wir setzten uns, und mir wäre fast der Kaffee aus der Hand gerutscht. Ich hatte ein Kissen im Rücken, sobald man sich anlehnte, fing das an zu vibrieren.

28.06.2015

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Kathi geht

Politik interessiert sich für Kahrstedts Fall - Selbst Regen kann Kathi nicht stoppen

Kathi Kahrstedt geht – seit vier Wochen bereits, einmal um Göttingen herum. Am Sonnabend hat das teilquerschnittgelähmte Energiebündel jedoch erst einmal Rast auf Burg Katlenburg gemacht. Mit der  Aktion will sie Spendengelder sammeln, um sich eine Neuro-Orthese kaufen zu können.

01.07.2015

Der meist gesprochene Satz in meinen Ohren heute war: "Was für ein Sch***arschwetter... ." Das ist die beste Umschreibung für den heutigen Tag. Nun von vorn, ich hab verschlafen. Jaaaa schon wieder, aber beim letzten verschlafen, haben wir uns NICHT verlaufen, glaube ich.

25.06.2015

Heute weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll. Ich schreibe euch ja immer über die schönen Wege und die tolle Landschaft, das muss ich aber heute sehr kurz fassen. Also: Wege waren echt super, weil: Es gab Rad- oder vernünftige Feldwege.

19.06.2015

Es ist Dienstag, der 16.6. und ich war diesmal gewappnet wegen der Kälte. Ich musste morgens noch zu Physio 2000, um die Muskeln zu lockern und den Fuß zu tapen, noch schnell ein Käffchen hinterhergekippt und auf nach Rosdorf, ich wollte ja noch Gabi schnell abholen.

17.06.2015
Anzeige