Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Keiner soll einsam sein
Bemerhaven
Der Boden des Balkons war mit Hundekot bedeckt.

Auf dem Balkon einer verlassenen Wohnung in Bremerhaven hat die Polizei zwei junge zitternde verwahrloste Möpse entdeckt. Der ganze Boden sei mit Hundekot bedeckt gewesen, teilt die Polizei mit. Die Polizei ermittelt wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz. 

  • Kommentare
mehr
Ministerium für Einsamkeit
Nachdem in Großbritannien das Ministerium für Einsamkeit eingeführt wurde, wollen auch deutsche Politiker gegen Isolierung vorgehen.

Einsamkeit kann Krankheiten wie Depression oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigen.Nachdem Großbritannien ein Ministerium für Einsamkeit eingeführt hat, fordern auch deutsche Politiker mehr Engagement im Kampf gegen das Alleinsein.

  • Kommentare
mehr
Neuerung im Newsfeed
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg will in seinem Netzwerk wieder Verbindungen zu Kontakten in den Vordergrund stellen.

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat eine gravierende Veränderung im Newsfeed des sozialen Netzwerks angekündigt. Kurz zusammengefasst bedeutet diese Änderung: weniger professionelle Inhalte, mehr von Familie und Freunden.

  • Kommentare
mehr
Nachwuchsprobleme
Jürgen Ketelhake, Präsident des niedersächsischen Keglerverbandes: „Kegeln ist aus der Mode gekommen.“

Kegeln war mal so beliebt wie kaum ein anderer Sport. Heute fehlen den Vereinen die jungen Leute, obwohl neue Bahnen deutlich moderner geworden sind. Die Zahlen in Hannover sind dramatisch. 

  • Kommentare
mehr
Premiere
„Shirley Valentine oder die Heilige Johanna der Einbauküche“: Shirley Bradshaw (Schulz-Kullig) führt ein tristes Leben.

Mit „Shirley Valentine oder die Heilige Johanna der Einbauküche“ hat ein Ein-Personen-Stück am Sonnabend Premiere im Theater im OP (ThOP) gefeiert. Birthe Schulz-Kullig zog das Publikum in der Komödie von Willy Russell in ihren Bann. Die Besucher gaben Standing Ovations.

  • Kommentare
mehr
“Shared Reading“ im Trend
Was macht das Gelesene mit dir? Bei “Shared Reading“ ist diese Frage sozusagen Programm.

Gemeinsam ist besser als einsam: Das gilt auch fürs Lesen. Miteinander über Bücher zu sprechen bereitet nicht nur Freude, sondern wirkt bei manchem sogar wie Medizin. In jüngster Zeit treffen sich immer mehr Menschen, um ihre Leseerlebnisse zu teilen. Zeit für eine Lektüre.

mehr
Kabarett
Kabarettist Michael Feindler präsentiert sein Programm „Artgerechte Spaltung“ im Göttinger Apex.

Michael Feindler, der Lyriker unter den Kabarettisten, hat am Sonnabend bei seinem ersten Gastspiel im ausverkauften Göttinger Apex sein Programm „Artgerechte Spaltung“ präsentiert. Im Publikum saßen auch auffallend viele junge Leute.

  • Kommentare
mehr
Interview mit dem Elchpreisträger
Helge Schneider vor seiner "Ene Mene Mopel"-Tour.

Helge Schneider geht wieder auf Tour. Seine Konzertreihe unter dem Motto „Ene Mene Mopel“ verspricht eine Mixtur aus intel­ligenter Unterhaltung und Non­sens. Wo andere Künstler seines Alters gerne parfümierte Klänge erzeugen, stürzt er sich mit heili­gem Ernst in die psychedelischen Sounds der 70er Jahre.

  • Kommentare
mehr
Gescheiterte Sondierung
Ein nachdenklicher Bundesvorsitzender – in den Umfragen nach dem Jamaika-Aus ist Christian Lindners FDP deutlich abgesackt.

Vor dem Dreikönigstreffen der Liberalen in Stuttgart rumort es in der Partei: Stimmt die Parole von Parteichef Christian Lindner „Besser nicht regieren als falsch“? Oder war es falsch, nicht zu regieren? Der 38-jährige Vorsitzende steuert nach dem Höhenflug bei der Bundestagswahl jetzt auf seine bisher schwierigsten Wochen zu.

  • Kommentare
mehr
Ausblick auf das Kulturjahr 2018
„Far Cry 5“ von Ubisoft.

Die besten Filme, die spannendsten Ausstellungen und die lohnendsten Konzerte: Wir blicken auf die Höhepunkte des Kulturjahres 2018. In der vorletzten Folge stellen wir die spannendsten Games vor. Die Anno-Serie kehrt zurück, Rockstar Games sattelt wieder die Pferde, und Pokémon Go bekommt Konkurrenz: Für 2018 stehen vielversprechende Spiele-Neuheiten in den Startlöchern. Morgen geht es weiter mit den Höhepunkten des Theaters.

  • Kommentare
mehr
„Keiner soll einsam sein“
Tageblatt-Aktion „Keiner soll einsam sein“ hilft Menschen in Not.

Immer wieder geraten Menschen in Not, werden Opfer von persönlichen Katastrophen und Tiefschlägen. Für diese Menschen sammelt die Weihnachtshilfe des Göttinger Tageblatts „Keiner soll einsam sein“ in jedem Jahr Geld.

  • Kommentare
mehr
Bilanz der Sonntagskrimis
Nur bei den Platzhirschen war alles wie immer: Der meistgesehene „Tatort“ der vergangenen 25 Jahre kam aus Münster – mit Jan Josef Liefers (l.)  und Axel Prahl (r.).

Neue Gesichter, schräge Geschichten, wilde Stile: Das „Tatort“-Jahr 2017 war so vielschichtig wie lange nicht. Das geht auf Kosten der Quote: Die durchschnittliche Zuschauerzahl ist zwar weiter hoch, sank aber auf den niedrigsten Wert seit sechs Jahren.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 62