Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Erfolge für Wählergemeinschaften und Grüne

Samtgemeinde nach der Wahl Erfolge für Wählergemeinschaften und Grüne

Bei der Gemeindewahl in Bilshausen hat die CDU 64,96 Prozent erzielt, die Unabhängigen Wähler 17,87 und die SPD 17,17 Prozent. Der neue Gemeinderat mit neun Sitzen für die CDU und je zwei Sitzen für SPD und Unabhängige setzt sich wie folgt zusammen:

Voriger Artikel
46 Abgeordnete für den Göttinger Rat
Nächster Artikel
Politik auf den Dörfern: Mitglieder der Ortsräte

Nach dem Ankreuzen und Falten: Stimmabgabe in Gieboldehausen.

Quelle: Walliser

CDU: Anne-Marie Kreis, Birgit Hundeshagen, Georg Engelhardt, Matthias Diederich, Andreas Hanne, Steffen Ahrenhold, Uwe Engelhardt, Jessica Berlin, Jens Strüber. Unabhängige Wähler: Thomas Wüstefeld, Heidemarie Engelhardt. SPD: Richard Neumann, Ralf Henning.

In der Gemeinde Bodensee erreichte die CDU 65,57 Prozent (sechs Sitze), die Unabhängigen Wähler Bodensee 17,65 Prozent (zwei Sitze), die SPD 16,78 Prozent (ein Sitz). CDU: Christian Alberding, Michael Fahlbusch, Friedrich Henniges, Roland Jünemann, Michael Kilian, August Kühne. Unabhängige Wähler: Karin Jünemann, Monika Schaper. SPD: Reinhard Fuchs.

In den Gemeinderat Gieboldehausen zieht die CDU mit 38,77 Prozent (sechs Sitze), die Freie Wählergruppe Gemeinsam für Gieboldehausen mit 30,22 Prozent (vier Sitze), die SPD mit 26,29 Prozent (vier Sitze), die Grünen mit 4,16 Prozent (ein Sitz) ein. CDU: Norbert Leineweber, Maria Bock, Reiner Deeg, Katharina Haase, Markus Gerhardy, Horst Denecke. Freie Wähler: Hubert Hackenfort, Angelika Rohland, Theodor Sommer, Michael Döring. SPD: Otmar Pfeifen-
bring, Rainer Lentes, Wolfgang Nünemann, Jörg Ripping. Grüne: Michael Preiß.

In der Gemeinde Krebeck landete die CDU bei 77,98 Prozent (neun Sitze), die Grünen bei 22,02 Prozent (zwei Sitze). CDU: Josef Rudolph, Manfred Bleckert, Miriam Jarvis, Tobias Süme, Winfried Rudolph, Thomas Becker, Adolf Otto, Frank Dittrich, Frank Szymkowiak. Grüne: Stephan Hörschelmann, Ingrid Rinkleff.

In Obernfeld gab es nur Wahlvorschläge der CDU, die damit alle neun Sitze im Gemeinderat besetzt: Karl-Bernd Wüstefeld, Gabriele Bock, Thomas Ehbrecht, Georg Kopp, Eugen Mende, Mario Schneemann, Mirko Heinrichs, Dominik Ehbrecht, André Ehbrecht.

Bei der Wahl zum Gemeinderat in Rhumspringe erzielte die CDU 83,23 Prozent (neun Sitze), die SPD 7,23 Prozent (ein Sitz), die Grünen 5,22 Prozent (ein Sitz). CDU: Franz Jacobi, Ingeborg Wernicke, Georg Jacobi, Carl Albrecht Monecke, Barbara Hose, Barbara Scholz, Daniel Jacobi, Michaela Diedrich, Manfred Waslowski. SPD: Willi Lautenbach. Grüne: Bernd Domeyer.

In Rollshausen gelang neben der CDU mit 87,75 Prozent (acht Sitze) auch Einzelbewerberin Carmen Heise (6,45 Prozent) der Einzug in den Gemeinderat. CDU:  Reinhard Scharf, Claudia Kellner, Claus Bode, Frederick Trümper, Lutz Göbert, Nicole Teichmann, Klemens Knöchelmann, Gerhard Wagner.

In den Gemeinderat Rüdershausen zieht die CDU mit 66,32 Prozent (sechs Sitze), die SPD mit 33,68 Prozent (drei Sitze) ein. CDU: Annegret Lange, Karl-Heinz Abram, Veronika Wagner, Thilo Diedrich, Marc Lorenz, Michael Kerl. SPD: Arnold Sommer, Sabine Hippler, Klaus Kirchner.

In Wollbrandshausen kam die CDU auf 81,84 Prozent (sieben Sitze), die SPD auf 18,59 Prozent (zwei Sitze). CDU: Georg Freiberg, Barbara Hobrecht, Christina Nordmann, Thorsten Freiberg, Alfred Brasche, Thomas Wollborn, Georg Hildebrand. SPD: Heike Bodmann, Friedhelm Döring.

Wollershausen ist die einzige Mitgliedsgemeinde der Samtgemeinde Gieboldehausen, in der es mit 62,48 Prozent (vier Sitze) eine SPD-Mehrheit gibt. Die CDU landete bei 37,52 Prozent (drei Sitze). SPD: Ulrich Schakowske, Karl-Heinz Kerl, Stefan Tusche, Holger Bode. CDU: Stephan Biermann, Thomas Weber, bei Stimmengleichheit ist noch zu entscheiden, ob Jürgen Wiedenbrügge oder Mario Kreter in den Gemeinderat einziehen.

Alle Namen sind nicht nach Stimmenanteil oder alphabetisch, sondern nach Listenpositionen geordnet. Alle Angaben sind vorläufig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weitere Nachrichten aus der Region
Wochenendkolumne Erna, Olaf und Bettmän

Drangvolle Enge im "Thema des Tages", so viele Geschenktipps haben die Künstler und Kultur-Akteure uns geliefert. Obendrein gibt's hier in der Wochenendkolumne noch ein paar Vorschläge für Kulturgut unterm Weihnachtsbaum. mehr