Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Ratskeller-Serie Volles Haus im Bullerjahn
Thema Specials Ratskeller-Serie Volles Haus im Bullerjahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 11.11.2010
Göttinger-Anstich: Wolfgang Meyer, Olaf Feuerstein und Bernhard Gödde (v. l.). Quelle: PH

Musiker des Göttinger Symphonie Orchesters spielten zusammen mit Irmtraut und den sieben Zwergen Bullerjahn-Lieder. „Sehr gelungen, sehr stimmig“, sagte Oberbürgermeister Wolfgang Meyer (SPD) für die Stadt Göttingen, die die Hälfte des rund drei Millionen Euro teuren Umbaus übernimmt.

Die Ansprache von Bernhard Gödde, Chef des Einbecker Brauhauses, fiel etwas kürzer, dafür aber kräftiger aus: „Der Bullerjahn ist wieder da. Ist das nicht geil“, fragte er. Und angesichts des neuen Göttinger Bieres aus Einbeck rief er: „Nicht lang schnacken, Kopp in’n Nacken.“ Danach widmeten sich die Gäste konzentriert dem Flying Buffet, das Küchenchef Jürgen Engelhardt zubereitet hatte. Zwölf verschiedene Gerichte wurden von dem neuen Serviceteam serviert.

mib

Volles Haus im neuen Bullerjahn in Göttingen: Zur Eröffnung am 4. November kamen geladene 250 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Kultur.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!