Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
2°/ 1° Schneefall
Thema Specials Thema des Tages

Ende April haben mutmaßlich Neonazis in Fretterode zwei Journalisten während einer Recherche angegriffen, verfolgt, beraubt und verletzt. Ein halbes Jahr nach der Tat kehrt einer von ihnen erstmals zurück.

19.11.2018

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Immer wieder landet das Abwasser nicht nur in der Kanalisation sondern auch vor Gericht. Mal sind die Gebühren zu hoch, mal die Rohre zu undicht. Immer aber ist die Kommunikation zwischen Bürger und Kommune beschädigt.

18.11.2018

Allerheiligen, Allerseelen, Volkstrauertag, Buß- und Bettag, Totensonntag: Der November ist traditionell geprägt von stillen Tagen. In Göttingen gibt es verschiedene Möglichkeiten, in dieser Zeit innezuhalten und der Verstorbenen zu gedenken

15.11.2018

Vier Wochen nach Semesterbeginn sind die Erstsemester richtig angekommen. Göttingen sei schon ein echtes Zuhause.

15.11.2018

Die Stadt Göttingen profitiert von zugezogenen Personen – und gibt Studenten dafür etwas zurück. Um die 140 Partner der „Aktion Heimspiel“ gewähren Rabatte.

14.11.2018

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige im Tageblatt aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Das Tanzsportteam Göttingen hat bei den Deutschen Meisterschaften der Formationstänzer den dritten Platz belegt. Neuer Titelträger ist der Braunschweiger TSC.

11.11.2018

Sie mischen Jazz mit Hip-Hop, Rock, Reggae, Funk: Das Trio „Three Fall“ und die Sängerin Melane spielen Musik für Menschen, die nicht an Grenzen glauben. Das Tageblatt sprach mit Posaunist Til Schneider.

09.11.2018
Thema des Tages

Novemberprogrome 1938 - Vorbote des Massenmords

Mit den Novemberpogromen vor 80 Jahren gingen die Nationalsozialisten zur offenen Gewalt gegen die jüdische Minderheit vor. In der reichsweiten Pogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannten unzählige Synagogen, jüdische Geschäfte und Wohnungen wurden verwüstet und jüdische Bürger misshandelt und getötet.

11.11.2018

In Göttingen endete die nationalsozialistische Diktatur in einer fast totalen Vernichtung des jüdischen Lebens der Stadt. Ein großes, weithin sichtbares Zeichen dafür war die Pogromnacht vom 9. auf den 10. November, als unter anderem die Synagoge in der Unteren Masch niedergebrannt wurde.

11.11.2018