Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Thema des Tages Highlights beim Göttinger Bürger- und Schützenfest
Thema Specials Thema des Tages Highlights beim Göttinger Bürger- und Schützenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:43 02.05.2018
Schützenfrühstück im Festzelt beim 625. Göttinger Schützenfest Quelle: foto: Mischke
Anzeige
Göttingen

Das Göttinger Schützenfest erscheint in diesem Jahr in einem neuen Gewand und unter neuem Namen: Beim Bürger- und Schützenfest werden nicht nur die traditionellen Schützenwerte bedient , sondern Programm für alle Interessierten geboten. „Dass es diesen neuen Namen auch verdient, wird man bei vielen Aktionen sehen, und auch der Festplatz wird sich im Vergleich zum Vorjahr verändern“, sagt Harald Grahovac, Oberschaffer der Bürger-Schützen-Gesellschaft Göttingen. Zahlreiche Partner bieten so ein Programm, welches viel Abwechslung verspricht. Hier eine Auswahl:

O’zapft: Mai-Ur-Bock-Anstich mit den „El Trinkos“

Das Bürger- und Schützenfest in Göttingen wird in diesem Jahr um einige Attraktionen bereichert: Eine steht am Tag vor Himmelfahrt, also am 9. Mai auf dem Plan – nämlich ein zünftiger Mai-Ur-Bock-Anstich auf dem Schützenplatz.

Dafür bringt die Einbecker Brauhaus AG den „frühlingsfrischen, bernsteinfarbenen, süffigen“ Mai-Ur-Bock aus der Heimat des Bockbiers zum Fassanstich nach Göttingen. Einlass ist um 19 Uhr; ab 19.30 Uhr geht es offiziell los. Der Eintritt ist frei.

Einbecker Bockbieranstich. Quelle: Markus Riese

Für gute Stimmung wollen die Musiker von „El Trinkos“ sorgen, einer Partyband aus dem Werratal. „Das Festzelt wird gerockt. Das wird eine richtig gute Party“, ist sich Ingo Schrader, Marketingleiter des Einbecker Brauhauses, sicher.

Auf Einladung von Einbecker-Vorstand Martin Deutsch übernimmt Achim Lenz das Amt des Anzapfmeisters. Der Intendant der Gandersheimer Domfestspielehabe habe angekündigt, seinen Musikalischen Leiter Ferdinand von Seebach mit auf die Bühne zu bringen. Der Pianist und Jazzposaunist spielte und komponierte für bekannte Big Bands wie die „NDR Big Band“. Zusammen wollen sie einen kleinen Vorgeschmack auf die Domfestspiele vermitteln.

Kinderschützenfest für junge Besucher

Alle interessierten Kinder bekommen am 5. Mai von 14 bis 17 Uhr auf dem Schützenplatz eine Stempelkarte ausgehändigt. Auf dieser sind verschiedene Attraktionen und Fahrgeschäfte vermerkt. Der Clou: Kinder, die sich eine dieser Stempelkarten abholen, können alle genannten Attraktionen einmal kostenlos nutzen. „Unser Dank gilt da natürlich besonders den teilnehmenden Ausstellern. Es waren nämlich alle sofort bereit, mitzumachen – alle haben sofort zugesagt“, sagt Sina Gottschalk von der Veranstaltungsagentur Festfabrik, die sich um die komplette Organisation des Tages kümmert. „Na klar, für Kinder machen wir doch gerne was“, dies sei der einhellige Tenor bei den Schaustellern gewesen.

Bürger- und Schützenfest Göttingen 2018 Quelle: Riese

Wer mit seiner Stempelkarte eine Attraktion „absolviert“ hat, kann sich dafür an der jeweiligen Kasse einen Stempel abholen. Wer alle sieben Angebote nutzt und dies mit einer vollständigen Stempelkarte nachweisen kann, bekommt dafür am Schluss noch eine persönliche Urkunde zur Erinnerung.

„Münchner Zwietracht“ bei der ersten Göttinger Frühlingswiesn

Eigentlich spielen die sechs Musiker der „Münchner Zwietracht“ beim Oktoberfest auf der Münchner Theresienwiese. Am Sonnabend, 5. Mai, sorgen sie beim Göttinger Bürger- und Schützenfest für das Unterhaltungsprogramm und verwandeln den Schützenplatz in die „Frühlingswiesn“.

Münchner Zwietracht Quelle: r

Der Abend steht ganz im Zeichen des Bayerisch-Zünftigen: Vom Festbieranstich bis zur Wahl der Frühlingswiesn-Prinzessin würde das Programm auch gut zum Oktoberfest passen. Und das gilt vor allem für die musikalische Gestaltung des Abends. Dem Team der Festfabrik, die den Abend organisiert, ist es gelungen, mit der „Münchner Zwietracht“ echte Hochkaräter zu engagieren. Die sechs Bayern haben sich in den vergangenen 25 Jahren den Ruf der „Oktoberfestband Nummer 1“ erspielt, so Benjamin Wolf Projektleiter der Festfabrik. Außerdem war die Formation auf Tourneen in USA, Mexiko, Brasilien und Korea unterwegs und bei Fernseh- und Rundfunkshows zu Gast.

Beginn der Veranstaltung ist um 20, Einlass um 19 Uhr. Karten sind im Vorverkauf in den Tageblatt-Geschäftsstellen in Göttingen, Weender Straße 44, und in Duderstadt, Marktstraße 9 erhältlich.

Schützen marsch

Schützenfeste ohne ordentliche Umzüge sind nur schwer vorstellbar. So halten die Vereinsmitglieder die Traditionen gern aufrecht. Die Festwoche wird am Freitag, 4. Mai, um 17.30 Uhr mit dem Antreten der Schützen auf dem Vorplatz des Alten Rathauses nach einer Begrüßung des Oberschaffers durch Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler eröffnet. Nach dem gemeinsamen Marsch zum Schützenplatz startet im großen Zelt der Kommers und die Königsproklamation. Anschließend lädt die Gruppe „Eisenbrecher“ zum Alpenrock ein – der Eintritt ist frei. Dabei sei die Veranstaltung nicht nur etwas für die Schützen, sondern auch für alle anderen Interessierten, betont Harald Grahovac, Oberschaffer der Bürger-Schützen-Gesellschaft.

Ankunft auf dem Schützenplatz mit Begrüßung des neuen Königshauses und Musik der beteiligten Kapellen. Quelle: Niklas Richter

Der große Schützen-Umzug startet am Sonntag, 6. Mai, um 14.30 Uhr in der Danziger Straße. Der Weg führt durch die Innenstadt, entlang am Alten Rathaus, hin zum Schützenplatz. Im Umzug werden auch Schützen aus der polnischen Partnerstadt Göttingens, Thorn, mitlaufen, sagt Grahovac und freu sich darauf.

Schausteller auf dem Festplatz

Mehr als 20 Schausteller werden während des Bürger- und Schützenfestes von Freitag, 4. Mai, bis Sonntag, 13. Mai, auf dem Göttinger Schützenplatz ihre Fahrgeschäfte und Buden aufstellen. Am Eröffnungstag gibt es einen Familientag; an diesem werden die Besucher die Fahrgeschäfte zu vergünstigten Preisen nutzen können.

Das 36 Meter hohe "Hanse-Rad" wird beim Bürger- und Schützenfest zu den Fahrgeschäften gehören. Quelle: r

Der Sonnabendnachmittag steht im Zeichen des Kinderschützenfestes. „Highlight der diesjährigen Veranstaltung ist ein Riesenrad“, verrät Festplatz­Organisator Hilmar Theile. Am Mittwoch, 9. Mai, gibt es laut Theile bei den Fahrgeschäften zur „Happy Hour“ zwischen 16 und 19 Uhr jeweils eine Fahrt geschenkt. Einen Tag später ist Vatertag – und das Fest biete hier gute Möglichkeiten zur Einkehr. „Natürlich wird es auch zahlreiche Essensstände geben“, sagt Theile. Unter anderem sollen Crêpes, Eis, Waffeln, Süßwaren und Fischbrötchen angeboten werden. Am Sonntag, 13. Mai, klingt das ­Bürger- und Schützenfest mit dem 99-Cent-Tag der Schausteller aus.

„Best of“ der Musikgeschichte

Am Sonnabendabend, 12. Mai, ist die „Hit Radio Show“ mit Moderator Eddi Tornado live on Stage. Viele Dekaden, die größten Hits – von Katy Perry bis Queen, von Nena bis Beyonce – stehen auf dem Programm. Acht Musiker mit rund 200 Kostümen, Perücken und Accessoires bringen mehr als 40 der größten Acts der Musikgeschichte auf die Bühne.

Die Hit Radio Show. Quelle: Niklas Richter

Deutschlandweit bekannt wurde die „Hit Radio Show“ durch die Fernsehsendung „Deutschlands beste Partyband“. Bei diesem Bandcontest setzten sich Eddie und seine Stars gegen mehr als 1000 andere Bands durch. Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung sorgte die „Hit Radio Show“ für begeisterte Zuschauer in Deutschland sowie dem europäischen Ausland und hat bereits unter anderem mit David Garrett, Kim Wilde, Heinz Rudolf Kunze, den Weather Girls, Boney M., Right Said Fred, der Hermes House Band, The Baseballs, Marquess, Texas Lightning, den Vengaboys, Dr. Alban, DJ Ötzi und Haddaway auf der Bühne gestanden. Das Warm-Up gibt es von der Band Feivel’s Five; die Aftershow-Party gestaltet die Zahnfees Event Crew. Einlass: 19 Uhr / Showtime: 20 Uhr auf dem Schützenplatz.

„Launige Reden“ und Musik zum Frühstück

Zu den beliebtesten Traditionen bei den Göttinger Schützenfesten gehört auch das Schützenfrühstück. Am Montag, 7. Mai, beginnt um 10 Uhr das Programm, diesmal unter anderem mit der Band „Werrataler Blasmusik“.

Schützenfrühstück im Festzelt. Quelle: Christoph Mischke

„Launige Reden und eine Showein­lage laden zu gemütlichen Stunden ein“, so die Ankündigung. „Wichtig ist mir der Hinweis, dass es sich auch dabei um eine offene Veranstaltung handelt“, sagt Harald Grahovac, Oberschaffer der Bürger-Schützen-Gesellschaft Göttingen. So seien alle Interessierten herzlich Willkommen.

Party mit DJ Elence

Auch für Partys ist beim Bürger- und Schützenfest gesorgt. So zum Beispiel am Freitag, 11. Mai. „Hosch und Linke Events Resident DJ Elence versorgt euch mit der gesunden Querbeet-Mischung aus EDM, Charts und Black“, so die Ankündigung.

Partyspaß Quelle: r

Tausende Knicklichter liegen im Zelt auf dem Schützenplatz bereit, XXL-Luftballons soll es genauso geben wie die CO2-Gun, welche die Gäste abkühlen soll. „Ausnahmezustand mit Festivaleffekten im Flair des Schützenfestes“, kündigen die Veranstalter an. Einlass ist um 20.30 / Showtime: 22 Uhr.

„Eventkombi“ im Trachtengewand

Bei der Frühlingswiesn des Göttinger Bürger- und Schützenfestes am 5. Mai übernehmen „Onkel und Mac“ die Moderation des Abends und sorgen neben der Band „Münchner Zwietracht“ als DJs für die passende Oktoberfeststimmung. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Zelt auf dem Schützenplatz.

Bei der Frühlingswiesn des Göttinger Bürger- und Schützenfestes am 5. Mai übernehmen „Onkel und Mac“ die Moderation des Abends und sorgen neben der Band „Münchener Zwietracht“ als DJs für die passende Oktoberfeststimmung. Quelle: r

Bertin „Onkel“ Geißler und Martin „Mac“ Schneider haben sich 2004 bei Ihrer Arbeit für einen Radiosender kennengelernt. Seit mehr als zehn Jahren sind sie mit ihrer „Eventkombi“ von Moderation und Musik unterwegs. Sich selbst würden sie als „oktoberfesterfahren“ bezeichnen – unter anderem konnten sie schon während Wiesn-Veranstaltungen in Fulda, Pohlheim und Kassel bei Tausenden Gästen für gute Laune sorgen. Die Musik muss Spaß machen, sind sich „Onkel und Mac“ einig. So steht neben zünftiger Blasmusik zu Beginn bis zu den „Party-Krachern“ bis spät in die Nacht vieles auf dem Programm der Frühlingswiesn in Göttingen. Karten sind im Vorverkauf in den Tageblatt-Geschäftsstellen in Göttingen, Weender Straße 44, und in Duderstadt, Marktstraße 9, erhältlich.

Spektakel am Himmel

Wenn es beim Bürger- und Schützenfest in Göttingen knallt, sind es nicht immer die Gewehre der Schützen. Für Sonnabend, 12. Mai, ist ein Feuerwerk geplant. Am Abend soll es gezündet werden.

Feuerwerk. Quelle: Niklas Richter

So haben nicht nur die Festplatzbesucher etwas vom Göttinger Bürger- und Schützenfest. Auch viele andere Menschen in der Region können sich an dem Himmelsspektakel erfreuen.

Von Friedrich Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit etwa 20 Jahren wird auf dem Werderhof bei Göttingen Spargel angebaut. Drei verschiedene Sorten hat Familie Rabe mittlerweile im Angebot. Seit vergangener Woche wird auf dem Hof der erste Spargel dieser Saison verkauft.

30.04.2018

Mit dem Writers-in-Exile-Abend und der Verleihung des Kurt-Sigel-Lyrikpreises hat die Jahrestagung des PEN-Zentrums Deutschland begonnen. „Auf der Flucht vor der Machete. Selbstjustiz in Bangladesch“ lautete der Titel der Diskussionsrunde mit zwei Writers-in-Exile Stipendiaten.

30.04.2018

Die große Eröffnung soll am 1. Juli sein, noch aber wird am und im Hotel Freigeist in Göttingen angestrengt für die Fertigstellung gearbeitet. 50 bis 60 Handwerker sind täglich auf der Baustelle beschäftigt. Hotelchef Georg Rosentreter ist sich sicher, dass alles fristgerecht fertig wird.

29.04.2018
Anzeige