Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Welt
Drei Hundertschaften der Berliner Polizei sind vom Einsatz in Hamburg suspendiert worden.
Vor G-20-Gipfel

Sex in der Öffentlichkeit und ein lautstarkes Trinkgelage – exzessiv sollen Berliner Polizisten bei ihrem Einsatz rund um den G-20-Gipfel gefeiert haben. Jetzt meldet sich ein beteiligter Beamter zu Wort.

mehr
Wahl-Umfrage
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz.

Auch nach ihrem Parteitag können die Sozialdemokratien den Trend in den Umfragen nicht drehen. Die Sympathien sind aufseiten Angela Merkels – und Helmut Kohls. Von ihm hätten sich viele Deutsche einen anderen Abschied gewünscht, wie eine Umfrage des Instituts YouGov im Auftrag des RedaktionsNetzwerks Deutschland zeigt.

  • Kommentare
mehr
Deutsche Bahn
Die Deutsche Bahn will Kunden Ökostromverträge schmackhaft machen.

Die Deutsche Bahn ist einer der größten Stromverbraucher der Republik. Jetzt will das Unternehmen Ökostrom-Verträge gezielt an seine Fahrgäste verkaufen. Die sollen mit Prämien und Gutscheinen zum Wechsel bewegt werden. Die Deutsche Bahn verspricht, günstiger als lokale Versorger zu sein.

  • Kommentare
mehr
Nach Räumung in Wuppertal
In Wuppertal wurde ein Gebäude sicherheitshalber geräumt.

Niedersachsens Hochhäuser sind nach Einschätzung von Experten auch im Brandfall relativ sicher. Nach der Evakuierung eines Hochhauses in Wuppertal werden aber die Fassaden hoher Gebäude vielerorts unter die Lupe genommen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Unfall
Ein Airbus der Lufthansa-Tochter Eurowings.

Schrecksekunden für 141 Passagiere: Ein Blitz schlug am Mittwoch in einen Airbus der Fluglinie Eurowings ein. Die Maschine befand sich auf dem Weg von Düsseldorf nach Berlin. Das Flugzeug kehrte nach dem Blitzeinschlag um. Schäden und Verletze gab es laut einer Sprecherin der Fluglinie nicht.

  • Kommentare
mehr
Die Bachelorette

Grund zur Freude bei Bachelorette-Kandidat Sebastian Fobe aus Hannover: Er ist eine Runde weiter. Auch in der dritten Nacht der Rosen überreichte Bachelorette Jessica Paszka dem 31-Jährigen eine der begehrte Rosen. Dafür hat er kräftig geflirtet und beim "Flamenco O lé" alles geggeben.

mehr
Journalisten kündigen
CNN hat einen Beitrag über mutmaßliche russisch-amerikanische Wirtschaftsbeziehungen zurückgezogen.

Auf CNN ist Donald Trump selten gut zusprechen. Wiederholt hat der US-Präsident dem Nachrichtensender die Verbreitung von „Fake News“ vorgeworfen. Im Falle eines Artikels – ausgerechnet in der Russland-Affäre – scheint Trump nun Recht zu haben: CNN hat den Beitrag zurückgezogen – zum Verdruss der beteiligten Journalisten.

mehr
Anschläge in Paris

©dpa