Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Der Norden
Bildung außerhalb des Klassenzimmers
Wissen sinnlich vermitteln: Ulrike Eckhardt (links) mit dem Schulbesuch in ihrer Kaffeerösterei.

Autostadt Wolfsburg, Museumsdorf Cloppenburg, Erlebniswald Uslar, Serengeti-Park Hodenhagen: Für viele Schulen und auch Kindergärten sind die Lernorte außerhalb des Klassenzimmers ein häufiges Ziel. Niedersachsen ist nach Angaben der Landesschulbehörde mit 60 Standorten bundesweit Vorreiter. 

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Justizvollzugsanstalt Lingen
Der Mann hatte vorgegeben, seine Familie in der Nähe von Bremen besuchen zu wollen, jedoch stand das Haus in Delmenhorst am Montag leer und wurde zum Tatort.

Es ist eine neue Dimension, ein ähnlicher Fall ist aus den vergangenen Jahrzehnten in Niedersachsen nicht bekannt: Ein Sexualstraftäter vergewaltigt während eines Freigangs seine Begleiterin, eine Therapeutin der JVA Lingen, und bringt sich danach selbst um. 

  • Kommentare
mehr
Kein Haftbefehl

Ein 36-Jähriger aus Gifhorn hat in der Nacht zum Mittwoch in Halle eine Frau mit einer Waffe bedroht und beim Fluchtversuch drei Polizisten verletzt. Die Staatsanwaltschaft hatte gegen den Mann einen Haftbefehl beantragt, den das zuständige Gericht jedoch ablehnte. 

  • Kommentare
mehr
Roemer- und Pelizaeus-Museum
Auf 600 Quadratmetern soll die Ausstellung kulturelle Entwicklungen veranschaulichen.

Ägyptische Pyramiden, römische Soldaten im Kampf gegen die Germanen und Weltenbummler in Südamerika: Das alles gibt es ab Sonntag im Lego-Format im Roemer- und Pelizaeus-Museum in Hildesheim zu sehen.

  • Kommentare
mehr
Amtsgericht Herzberg
Die 68 Jahre alte Angeklagte (rechts) und ihre Tochter im Saal des Amtsgerichts in Herzberg am Harz.

Zwei mutmaßliche sogenannte Reichsbürgerinnen aus dem Harz kommen am Mittwoch wegen einer Säure-Attacke auf einen Polizisten vor Gericht. Der Beamte erlitt dadurch erhebliche Augenverletzungen.

  • Kommentare
mehr
Flüchtlinge

Der Familiennachzug fällt bei Flüchtlingen aus Afghanistan und Eritrea sehr viel niedriger aus als bei den großen Flüchtlingsgruppen aus Syrien und dem Irak. Trotz vieler Anerkennungen als Flüchtlinge gibt es bei diesen Gruppen keinen relevanten Nachzug von Angehörigen.

  • Kommentare
mehr
HBK Braunschweig

Mehr als 80 Studenten haben am Dienstagabend Atelierräume an der Hochschule für bildende Künste (HBK) Braunschweig besetzt. Dies sei ein Protest gegen die schlechten Studienbedingungen dort, teilten die Studenten mit. Ein Polizeisprecher sagte am Mittwochmorgen, die Lage sei friedlich.

  • Kommentare
mehr
Interview mit der neuen GEW-Vorsitzenden
Laura Pooth aus Oldenburg ist neue GEW-Landesvorsitzende.

Die 39-jährige Laura Pooth ist die erste Frau an der Spitze der niedersächsischen Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Im Interview spricht die neue Vorsitzende über ihre Ziele in der Bildungspolitik und die Hindernisse, die Frauen auf dem Weg in Führungspositionen, haben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region