Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Der Norden
Ostrhauderfehn

Und plötzlich ist es wieder zappenduster in Ostrhauderfehn. Seit dem vergangenen Herbst fällt in der ostfriesischen Gemeinde im Kreis Leer in ganzen Straßenzügen immer wieder die Nachtbeleuchtung aus, zeitweise passierte das jeden Abend. Inzwischen komme es etwas seltener vor, sagt Bürgermeister Günter Harders.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mann war mehrere Stunden eingeklemmt

Schon wieder hat es an einem Bahnübergang einen Unfall gegeben. Am Dienstagnachmittag fuhr ein Auto vor einen herannahenden Zug. Bei dem Unfall wurde ein Mann eingeklemmt.

mehr
Schnee-Wanderung wird zur Falle
Eine junge dreiköpfige Familie ist am Wochenende aus einer Hütte im Harz gerettet worden.

Eine junge Familie aus Hannover musste am Wochenende aus einer Schutzhütte im Harz von der Feuerwehr gerettet werden. Sie hatte sich während einer Wanderung verirrt und nach Stunden des Herumirrens Unterschlupf in einer Hütte gesucht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mordprozess
Die Staatsanwaltschaft wirft den beiden Angeklagten vor, über Jahre hinweg Frauen nach Ostwestfalen gelockt und misshandelt zu haben.

Im Prozess um die tödlichen Misshandlungen in Höxter hat das Landgericht Paderborn am achten Verhandlungstag die Befragung von Angelika W. fortgesetzt. Die 47 Jahre alte Angeklagte schilderte am Dienstag, wie das Paar eine Frau aus Magdeburg über Monate quälte.

mehr
Emsland

Im Emsland kracht ein Schiff bei Nebel und Dunkelheit gegen eine Brücke - obwohl Radar an Bord ist. Der Schiffsführer stirbt. Er hatte wohl vergessen, sein Führerhaus rechtzeitig herunter zu fahren. Surwold

mehr
Ahlhorner Dreieck

Tödlicher Unfall am Ahlhorner Dreieck: Ein Lastwagenfahrer hat auf der A1 am mit seinem Sattelzug drei weitere Lkw zusammengeschoben und ist bei dem Unfall gestorben. Der 58-Jährige war am Montagnachmittag vermutlich ungebremst in ein Stauende gekracht, wie die Polizei mitteilte.

mehr
Bergen-Belsen-Überlebende
Marion Blumenthal Lazan zeigt den Stern, den sie tragen musste. Foto: dpa

Unterdrückung, Hunger und Zwangsarbeit - Marion Blumenthal Lazan hat all das erlebt und überlebt. Sie gehört zu den letzten Zeitzeugen, die von den grausamen Taten der Nazis in Deutschland berichten können. Ihre Erinnerungen hat sie vor 20 Jahren in ihrer Autobiografie „Vier kleine Kiesel“ niedergeschrieben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kreis Verden

Sehr wahrscheinlich auf Erdgasförderung ist ein Erdbeben im vergangenen April im Landkreis Verden zurückzuführen. "Es ist davon auszugehen, dass der Druckabfall, der durch die Förderung von Erdgas entstanden ist, zu Spannungen im tiefen Untergrund führte, die impulsartig abgebaut wurden."

mehr

Abriss im Weender Freibad hat begonnen