Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Der Norden
Tatverdächtiger festgenommen

In Oldenburg sind am Donnerstagabend tödliche Schüsse gefallen: In einem Geschäftshaus ist ein 65-Jähriger von Schüssen tödlich getroffen worden, ein 60 Jahre alter Mann wurde schwer verletzt. Ein 38 Jahre alter Tatverdächtiger wurde noch vor Ort festgenommen.

mehr
Brandbriefe zeigen Wirkung
„Nur ein Tröpfchen auf den heißen Stein“?: An der IGS Vahrenheide/Sahlkamp soll ein weiterer Schulsozialarbeiter die Kinder unterstützen.

20 neue Sozialarbeiter will das Land für Schulen in sozialen Brennpunkten schaffen. Sie werden aber wohl nicht vor Jahresende besetzt. Dementsprechend haben die Beschwerdebriefe von Eltern Wirkung gezeigt. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Pflanze umsiedeln
Foto: So sieht der Schierlings-Wasserfenchel aus.

Die Planungen der Hamburger Hafenbehörde (HPA) für den Ersatz-Lebensraum des Schierlings-Wasserfenchels sind angelaufen. Sie stellte am Donnerstag im Osten der Stadt die Ausgleichsfläche vor, auf der bei der geplanten Elbvertiefung die Pflanze angesiedelt werden soll.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Vorfahrtsregeln missachtet

Eine 18-Jährige hat am Mittwoch bei Sulingen (Kreis Diepholz) einen 72-Jährigen Motorradfahrer gerammt und tödlich verletzt. Der Grund: Die Fahrerin, die unverletzt blieb, missachtete die Vorfahrtsregeln. 

mehr
Livestream

Mehr als drei Tage den kleinen Ball im Blick: 82 Stunden lang wollen zwei Sportler im niedersächsischen Twistringen gegeneinander spielen. Einen Weltrekord im Einzeltennis wollen Christian Masurenko (49) und Dennis Heitmann (34) damit aufstellen. Am Donnerstag um 8 Uhr ist die Partie gestartet, zu Ende gehen soll sie am Sonntag um 18 Uhr.

mehr
Nach der Flut
Ulrich Gropp aus Seesen/Rhüden vor seiner Garage. Das Hochwasser hat sein Haus und seinen Hof stark in Mitleidenschaft gezogen.

Die Menschen im Seesener Ortsteil Rhüden (Kreis Goslar) kennen Hochwasser. Doch so heftig wie diesmal war es noch nie. Das Wasser hat Wohnungen, Keller, Gärten und Straßen überflutet - die Menschen fürchten, diesen Schaden nicht alleine bewältigen zu können.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Interview mit Klimaforscher

Der starke Regen und das Hochwasser in Südniedersachsen – sind das Zeichen für den fortschreitenden Klimawandel? Ein Gespräch mit Professor Mojib Latif, Klimaforscher am Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wohnhausbrand

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Twistringen (Kreis Diepholz) sind mehrere Haustiere einer Familie verendet. Die siebenköpfige Familie blieb aber unverletzt, weil der sechsjährige Sohn das Feuer rechtzeitig bemerkte.

mehr

Die wechselvolle Geschichte des Gasthaus Waterloo