Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Der Norden
Open-Air-Festival

Wenige Tage vor Beginn des Musikfestivals "Hurricane" in Scheeßel haben Veranstalter und Polizei ihre Sicherheitsvorkehrungen verschärft: Ein großes Polizeiaufgebot wird das Festival schützen. Besucher dürfen keine Rucksäcke zu den Konzerten mitbringen.

mehr
Im Norden

Lingen ist am Wochenanfang der heißeste Ort in Niedersachsen gewesen. Dort im Westen des Landes wurden 33,0 Grad gemessen. Lingen war damit auch deutschlandweit der zweitwärmste Ort nach Trier in Rheinland-Pfalz mit 33,9 Grad.

mehr
Massentourismus
Jedes Jahr wieder bevölkern Touristen die Strände von Borkum (Bild) und den anderen sechs Ostfriesischen Inseln - die sind auf die Besucher angewiesen, müssen aber auch die empfindliche Natur im Wattenmeer im Auge behalten.

Die Nordseeinseln werben mit sauberen Stränden und Nachhaltigkeit – doch der Massentourismus hat auch Kehrseiten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Im Norden

Das Zahlen der Parkgebühren per App und Handy ist in vielen Städten Niedersachsens möglich, das Interesse daran aber eher gering. Nur eine Minderheit nutzt bisher das digitale Angebot, wie eine Umfrage zeigt. Das ist in anderen Gegenden Deutschlands anders.

mehr
Niedersachsen

Bei mehreren schweren Unfällen auf Niedersachsens Straßen sind Montag drei Menschen getötet worden. Zahlreiche Personen wurden verletzt - vor allem bei den beiden Unfälle auf der A2 Richtung Berlin.

mehr
A2 gesperrt
Bei dem Auffahrunfall von drei Lastwagen ist ein Mensch gestorben.

Nach dem tödlichen Unfall mit drei Lastwagen zwischen Hämelerwald und Peine sowie einem schweren Folgeunfall am Stauende bei Lehrte bleibt die A2 in Richtung Berlin am Dienstag noch mindestens bis Mitternacht gesperrt. Der Verkehr wird ab Lehrte-Ost von der Autobahn geleitet. Im Stadtgebiet herrscht Verkehrschaos.

mehr
Multiresistente Keime
Niedersachsens Gesundheitsministerin Cornelia Rundt (SPD)

Niedersachsen verzeichnet im Kampf gegen multiresistente Keime erste Erfolge: Die Zahl der Infizierten in Krankenhäusern ist in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen. Experten warnen aber davor, sich darauf auszuruhen.

mehr
Anhaltende Hitze in Niedersachsen

Mit der anhaltenden Hitze steigt auch die Waldbrandgefahr in Niedersachsen. Besonders für Dienstag gilt nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes in mehreren Landkreisen die zweithöchste Gefahrenstufe 4. Erst ab Mitte der Woche entspannt sich die Lage wieder.

mehr

Unwetter in Göttingen und Umgebung