Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Der Norden
Uelzen
An der Schleuse in Esterholz ereignete sich der tragische Unfall.

Bei einem Unglück an einer Schleuse im Landkreis Uelzen ist der Kapitän eines Schiffes ums Leben gekommen. Ersten Erkenntnissen zufolge stieß der Mann mit dem Schiff gegen ein Stahlseil und wurde dabei aus seinem Führerhaus geschleudert. 

  • Kommentare
mehr
Debatte in Landeskriche
Löste die Diskussion in Niedersachsen aus: Die „Hitler-Glocke“ in Herxheim am Berg.

Zwei Kirchenglocken mit Prägungen aus der Zeit des Nationalsozialismus sorgen für Diskussionen in der hannoverschen Landeskirche. Bereits seit Monaten wird darüber debattiert, ob die Glocke mit Hakenkreuz und der Inschrift „Alles fuer’s Vaterland Adolf Hitler“ abgehängt werden soll.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Polizeieinsatz

Mitten auf der Autobahn hat sich der Rucksack eines Motorradfahrers geöffnet - und große Geldscheine flogen heraus. Insgesamt 1000 Euro wurden so auf der Autobahn verstreut. Der Mann hatte trotzdem Glück im Unglück.

  • Kommentare
mehr
Mann festgenommen

Eine 30-Jährige mit dunkler Hautfarbe ist am Sonntag von einem alkoholisierten Mann in einer Straßenbahn in Braunschweig geschlagen worden. Außerdem zeigte der 45-Jährige den Hitlergruß.

  • Kommentare
mehr
Kreis Rotenburg

Eine Frau aus dem Kreis Rotenburg/Wümme kann sich über den zweitgrößten Lottogewinn in diesem Jahr in Niedersachsen freuen: Sie gewann beim Eurojackpot am Freitag mehr als 15 Millionen Euro.

  • Kommentare
mehr
Meyer-Werft

Geschafft: Das neue Kreuzfahrtschiff „World Dream“ hat nach der schwierigen Passage über die aufgestaute Ems die Nordsee erreicht. Am frühen Montagmorgen machte es im Hafen im niederländischen Eemshaven fest.

  • Kommentare
mehr
Niedersächsische Polizei
Die Behörden haben feste Ansprechpartner für Facebook benannt.

Die Zusammenarbeit mit Facebook ist aus Sicht der niedersächsischen Polizei mittlerweile deutlich konstruktiver und praxistauglicher geworden - etwa beim Löschen von Inhalten oder bei Bitten um Herausgabe von Nutzerdaten.

  • Kommentare
mehr
Ohne Wasser und Strom
„Ich zähle nicht mehr, wie oft ich am Tag zum Wasserholen laufe“: Wasser zum Kochen und Duschen gibt es im Wollepark nur am Hydranten an der Straße.

Müllberge, schimmelnde Wänden und Uringeruch: Der Delmenhorster Wollepark ist für unbewohnbar erklärt worden. Und nun? Ein Besuch bei den 150 Bewohnern im Delmenhorster Wollepark, die seit Monaten ohne Gas und Wasser leben.

  • Kommentare
mehr

Bilder der Woche vom 9. bis 15. September 2017