Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Übersicht
Lingen

Ein 51-Jähriger hat in Lingen mehrfach auf seine schwangere Lebensgefährtin eingestochen. Die 26-Jährige erlitt bei dem Angriff am Dienstagabend schwere Verletzungen. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch hatte es zuvor in der Wohnung einen Streit gegeben.

mehr
Mehr Tiere registriert
Haben mehr Hundebesitzer ihre Tiere aus Angst vor Kontrollen im Hunderegister gemeldet?

Wer sich einen Vierbeiner zulegt, hat mit hohen Kosten zu rechnen - für Futter, den Tierarzt und gerade in Niedersachsen auch für Behörden. Inzwischen verzeichnet das zentrale Register des Landes 306.000 Hunde.

mehr
Landkreis Hameln-Pyrmont
Symbolbild.

Ein 27 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Unfall bei Salzhemmendorf (Landkreis Hameln-Pyrmont) ums Leben gekommen. Der Mann verlor am Dienstagabend die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

mehr
Pünktlichkeitsstatistik
Häufiger verspätet: Der Metronom muss sich mit ICEs die Bahnstrecken teilen.  Foto: dpa

Wer im Südosten Niedersachsens mit Regionalzügen unterwegs ist, kommt am häufigsten pünktlich an sein Ziel. Reisende zwischen Hannover und Norddeich-Mole sowie auf den Metronom-Strecken von Bremen und Hannover Richtung Hamburg brauchen dagegen öfter Geduld. Die Züge auf diesen Strecken fahren häufiger verspätet.

mehr
Belästigungsfall

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg steht in der Kritik von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Die Behörde hatte die Anzeige einer Soldatin wegen sexueller Belästigung abgelehnt. Begründung: Ein Griff ans Gesäß sei zwar unverschämt, aber nur männliches Imponiergehabe.

mehr
Bundesverwaltungsgericht

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Entscheidung Niedersachsens bestätigt: Die beiden Anfang Februar in Göttingen unter Terrorverdacht festgenommenen islamistischen Gefährder dürfen abgeschoben werden. Dies soll so schnell wie möglich geschehen – laut Innenminister Boris Pistorius bis Ostern.

mehr
Pünktlicher und weniger Ausfall

Die Regionalzüge in Niedersachsen und Bremen sind 2016 pünktlicher gefahren und seltener ausgefallen als im Vorjahr. Ungefähr jeder zehnte Zug hatte Verspätung, und jeder Fünfzigste fiel aus. Dies ist eine Verbesserung zum Vorjahr.

mehr
Bremervörde

Die Frau, die den Eisdielenunfall in Bremervörde verursachte, ist tot. Die 61-Jährige hatte im Juli 2015 am Steuer einen epileptischen Anfall erlitten und war mit ihrem Wagen in eine Eisdiele gefahren - zwei Menschen starben. Am Freitag sei die Frau nun gestorben, teilte die Polizei am Dienstag mit.

mehr

Der Wochenrückblick vom 18. bis 24. März 2017