Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Niedersachsen testet Strecken-Radar erstmals bei Hannover

Pilotversuch Niedersachsen testet Strecken-Radar erstmals bei Hannover

Vor dem Blitzer wird kräftig auf die Bremse getreten, danach geht die Raserei weiter. Genau dies soll der Streckenradar verhindern, den Niedersachsen jetzt erstmals bei Hannover testet.

Voriger Artikel
Zahl der Verkehrstoten gestiegen
Nächster Artikel
Niedersachsen testet Strecken-Radar auf der B6
Quelle: dpa

Hannover. Niedersachsen testet als erstes Bundesland bei Hannover einen Strecken-Radar, bei dem das Tempo der Autofahrer über einen längeren Abschnitt kontrolliert wird. Der Pilotversuch startet Mitte kommenden Jahres auf der Bundesstraße 6 zwischen Gleidingen und Laatzen auf einem drei Kilometer langen Abschnitt, sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Freitag.

Bei Kontrollen sei der Polizei auf der unfallträchtigen Strecke alle zehn Minuten ein Raser aufgefallen. Der Pilotversuch ist dank neuer Computertechnik möglich, mit der die strengen Vorgaben des deutschen Datenschutzes eingehalten werden können. In Österreich und den Niederlanden gibt es den Strecken-Radar bereits seit Jahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung