Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Supermarkt in Nordhorn brennt bis auf Grundmauern ab

Großbrand in Nordhorn Supermarkt in Nordhorn brennt bis auf Grundmauern ab

In Nordhorn ist am Karfreitag ein Supermarkt bis auf die Grundmauern abgebrannt. Ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude und eine Lagerhalle konnten die Einsatzkräfte verhindern. Der Schaden beläuft sich auf rund 800.000 Euro. Die Ursache des Brandes ist unklar, verletzt wurde niemand.

Voriger Artikel
Verkehrschaos am Karfreitag bleibt aus
Nächster Artikel
Spaziergänger bleiben in Kreideschlick stecken

Supermarktbrand in Nordhorn: Der Schaden beläuft sich auf rund 800.000 Euro.

Quelle: dpa

Nordhorn. In einem Supermarkt in Nordhorn ist am Karfreitag ein Großbrand ausgebrochen, das Gebäude brannte vollständig nieder.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot ausgerückt, um in dem eng bebauten Gewerbegebiet ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude zu verhindern. Anwohner wurden nach Polizeiangaben gebeten, ihre Fenster geschlossen zu halten. „Über der Stadt steht eine dunkle Rauchsäule“, sagte ein Polizeisprecher am Nachmittag.

Zur Ursache konnte zunächst keine Angabe gemacht werden. Wegen des Feiertags hatte der Discounter am Freitag zur Unglückszeit nicht geöffnet. Der Schaden beläuft sich auf rund 800.000 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016