Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Hannover
Film

Ein klitzekleiner Hauch von Hollywood wehte durch Hannover: Am Montagabend feierte der Film "Die Unsichtbaren – Wir wollen leben" von Regisseur Claus Räfle Premiere im Astor Grand Cinema an der Nikolaistraße. Ab Donnerstag, 26. Oktober, ist das Drama deutschlandweit in den Kinos zu sehen.

  • Kommentare
mehr
Projekt für Demenzkranke
Erinnerungen aus der alten Welt: „Klang und Leben“ um Sänger Oliver Perau in der Kulisse des GOP.

Ausverkauft war Hannovers GOP, als Montagabend „Klang und Leben“ zum Benefizabend auf die Bühne trat. Zu „Klang und Leben“ zählen Profis mit sozialer Ader wie Oliver Perau von Terry Hoax oder Jens Eckhoff (Wir sind Helden) und Hobbymusiker wie Mitgründer Graziano Zampolin, der als Krankenpfleger sein täglich Brot verdient.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Interview mit Architekt
Die Ausrichtung des Plenarbereichs ist komplett gedreht: Die Abgeordneten schauen jetzt zum Platz der Göttinger Sieben. Auf den oberen Rängen finden Besucher Platz. Der alte Plenarbereich (kleines Bild) war in Betonwänden von der Außenwelt abgeschottet, für Gäste war nur wenig Platz.  Fotos: Heidrich (4)/Archiv

Es war eine jahrelange Diskussion um Neubau oder Sanierung des niedersächsischen Landtags. Seit 2013 wurde er aufwendig saniert – Freitag wird er feierlich eröffnet. Im Interview erklärt Architekt Wolfgang Mairinger, warum der Landtag noch ein Denkmal ist, obwohl nur die Außenmauern des Oesterlen-Baus stehen blieben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Interview zum Disziplinarverfahren
Von Vertrauten zu Gegnern: Das Verhältnis von Stefan Schostok (l.) und Harald Härke ist zerrüttet.

Das Disziplinarverfahren gegen Hannovers Dezernent Harald Härke ist der richtige Weg, sagt Gert Armin Neuhäuser, Lehrbeauftragter für Öffentliches Recht an der Leibniz-Uni im Interview. Härke soll versucht haben, seiner Freundin der Verwaltung eine besser dotierte Stelle zu verschaffen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Für Schüler
HAZ-Redakteur Jan Sedelies (von links) moderiert die Diskussion mit Joseph Girshovich, Alina Zimmermann, Ricardo Ferrer Rivero und Margarita Reich. An einzelnen Stationen gibt es Infomaterial.  Fotos: Kutter

Bei den Finanzbildungstagen im Pressehaus der Madsack Mediengruppe lernen 200 Schüler etwas über Börse, Kaufkraft und Zinsen. Aber auch Love-it-healty-Gründerin Alina Zimmermann berichtete von ihrem Firmenstart mit Businessplan und aufgenommenen Krediten.

  • Kommentare
mehr
Obdachlosenzeitung
Doris Schröder-Köpf unterstützt „Asphalt“-Verkäufer Martin Hoyer.   Foto: Dröse

„Asphalt“-Verkäufer Martin Hoyer ist seit 23 Jahren dabei. Von Beginn an hat er das hannoversche Straßenmagazin verkauft, sein Stammplatz ist in Bahnhofsnähe. Montag haben Hoyer und seine „Asphalt“-Kollegen prominente Unterstützung bekommen.

  • Kommentare
mehr
Street-Art-Projekt
Foto: Plakativer Protest gegen den Krieg: Jwan Khalaf und Ali Omar gestalten das Wandbild im Faust-Innenhof.

Ein syrischer Künstler leitet einen Workshop zum Thema Menschenrechte. Das Street-Art-Projekt heißt "2 Sides of a Wall". Khalaf, Müller und fünf Teilnehmer haben sich intensiv mit der Frage beschäftigt: „Welche Rechte haben wir in Europa - und welche im mittleren Osten?“

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Phantombild

Die Polizei hat ein Phantombild des Mannes veröffentlicht, der am 13. Oktober eine Frau ausgeraubt haben soll.

  • Kommentare
mehr