Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Übersicht
Hebbelstraße
Der Unfall ereignete sich an der Hebbelstraße im Sahlkamp.

Der tödliche Unfall am Sonntag im Sahlkamp, bei dem ein 85-Jähriger Radfahrer ums Leben gekommen war, ist jetzt erneut ein Fall für die Polizei. Das E-Bike, mit dem der Senior verunglückte, wurde von der Unfallstelle an der Hebbelstraße gestohlen.

  • Kommentare
mehr
Disziplinarverfahren eingeleitet
Personal- und Kulturdezernent Harald Härke

Paukenschlag im hannoverschen Rathaus: Oberbürgermeister Stefan Schostok hat ein Disziplinarverfahren gegen Harald Härke eingeleitet. Der Personaldezernent wollte seiner Lebensgefährtin angeblich einen Job zuschanzen. Freiwillig abtreten will er aber nicht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mit Jägern auf der Pirsch
Ein mit Mais gefüllter Baumstamm soll die Tiere anlocken.

Im Heidekreis hat ein Jäger aus Versehen ein Islandpony erschossen. In Hannover kennt Jäger Heinz Pyka das Problem von schlechter Sicht – sagt aber: „Beim geringsten Zweifel halte ich den Finger grade.“ Ein Jagdbericht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Weiter lange Wartezeiten
Übersichtlicher: Das neue Bürgeramt Mitte residiert in den ehemaligen Räumen der Sparkasse Hannover am Aegidientorplatz 1.

Wer einen Pass beantragen will, muss jetzt nicht mehr in die Leinstraße fahren. Das neue Bürgeramt Mitte residiert in den ehemaligen Räumen der Sparkasse Hannover am Aegidientorplatz 1. Die Öffnungszeiten bleiben unverändert, gleiches gilt für die Online-Termine. Diese bereitet der Stadtverwaltung Probleme.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Flüchtlinge retten Motorradfahrer
Abdullah Gül (l.) und Ahmad Saydo sind zwei der Helfer, die am Sonntag den schwerverletzten Motorradfahrer gerettet haben.

Zwei der Flüchtlinge, die am Sonntag einem Motorradfahrer das Leben retteten, berichten von ihrem Einsatz. Durch Zufall hatten sie den Knall am Waterlooplatz gehört und halfen, während fast alle Autofahrer den Unfall ignorierten.

mehr
Amtsgericht Burgwedel
Die Tochter, für deren verstorbene Mutter auf einem Friedhof in Isernhagen K. B. ein falsches Grab ausgehoben wurde, muss nicht die gesamten Beerdigungskosten zahlen.

Die Tochter, für deren verstorbene Mutter auf einem Friedhof in Isernhagen K. B. ein falsches Grab ausgehoben wurde, muss nicht die gesamten Beerdigungskosten zahlen. Das entschied das Amtsgericht Burgwedel.

  • Kommentare
mehr
Inklusion
Der gemeinsame Unterricht für Kinder mit und ohne Behinderungen wird bei Eltern in der Region Hannover.

Immer mehr behinderte Kinder in der Region Hannover besuchen Regelschulen. Im Schuljahr 2015/2016 lag die Inklusionsquote bei 48,31 Prozent, hieß es am Donnerstag im Schulausschuss der Region. Das sei ein Plus von sechs Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr. Davor lag die Quote bei einem Drittel.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Symbolbild.

Die beiden seit dem Nachmittag in Laatzen vermissten Jungen sind wieder zurück. Die beiden Elfjährigen, die beide als orientierungslos gelten, waren nach der Schule nicht zu ihren Eltern nach Hause zurück gekehrt. Am Abend wurden die Kinder wohlbehalten gefunden.

mehr