Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Das ist am Wochenende in Hannover los

Tipps und Termine Das ist am Wochenende in Hannover los

Wahl zur "Miss Niedersachsen" in der Ernst-August-Galerie, Motorrad-Show in der Tui-Arena, großes Finale beim Weihnachtscircus, die Harlem Gospel Singers am Aegi und eine Fotoausstellung im Beginenturm: Das sind unsere Tipps für das Wochenende in Hannover.

Voriger Artikel
Warum um diese Schranken so heftig gestritten wurde
Nächster Artikel
Auto fahren mit Erdgas aus Stroh
Quelle: Thomas/HAZ/Montage

Wahl zur "Miss Niedersachsen"

Wer ist die schönste Frau in Niedersachsen? Wer soll uns im Bundesentscheid zur Miss Germany vertreten? Am Sonnabend steigt in der Ernst-August-Galerie neben dem Hauptbahnhof wieder die Wahl zur Miss Niedersachsen. Um 14 Uhr geht es los, verschiedene Schönheiten treten an. Als Stargast ist „Mister Germany 2017“ angekündigt: Dominik Bruntner will mit von der Partie sein. 

Motorrad-Show in der Tui-Arena

Unter dem Titel „Night of Freestyle“ zeigen Sportler ohne Höhenangst, wie man ein Motorrad, ein BMX-Rad oder ein Schneemobil zum Überschlag bringt. Die Show beginnt am Sonnabend in der Tui-Arena um 19 Uhr. Einlass ist schon um 17 Uhr. Karten gibt es ab 36 Euro zuzüglich Gebühren in den HAZ-Ticketshops.

Weihnachtscircus geht ins große Finale

Bis Sonntag laufen auf dem Schützenplatz noch Vorstellung des Weihnachtscircus. Clown Fumagalli trifft in der Show auf den Handstandkünstler Anatoly Zalewsky, Darya Vintilova am Schwungtrapez und den Kontorsionisten Rich Metiku Bis einschließlich Sonntag läuft die Show um 15.30 und 19.30 Uhr. Karten gibt es in den  HAZ-Ticketshops.

Quali-Turniere für Sportbuzzer Masters

Das Sportbuzzer Masters am 29. Januar ist das Winterereignis in Hannovers Amateurfußballszene. Auf dem Weg dorthin stehen an diesem Wochenende gleich sieben Quali-Turniere an: Am Sonnabend beim TSV Pattensen und beim FSV Sarstedt, an beiden Tagen beim FC Springe, TSV Havelse, FC Lehrte, TSV Kirchdorf und TSV Godshorn. Da sind schnelle Spiele und viele Tore garantiert. Alle Teilnehmer und Anstoßzeiten

The Harlem Gospel Singers am Aegi

Gospelstar Queen Esther Marrow gastiert am Sonntag mit Highlights ihrer internationalen Karriere ein letztes Mal in Hannover. Das Konzert gemeinsam mit den legendären The Harlem Gospel Singers beginnt um 19 Uhr im Theater am Aegi.

Fotoausstellung im Beginenturm

Am Sonntag geht die Fotoausstellung „Fotografieren heute – Zauber der Bilder“ zu Ende. Fotograf Joachim Giesel führt dazu selbst durch die Präsentation. Giesel hat Menschen in dem Moment fotografiert, in dem sie selbst fotografierten. Es geht zum Beispiel um das schnelle Knipsen mit dem Smartphone oder Tablet. Die Ausstellung ist im historischen Beginenturm zu sehen. Die Führung mit Giesel beginnt um 15 Uhr. Der Treffpunkt ist im Foyer des Historischen Museums. 

130 Musiker spielen Mahler in der List

Das ist ein musikalisches Großaufgebot: 130 Musiker spielen am Sonnabend die 3. Sinfonie von Gustav Mahler. Unter Leitung von Felix Bender treten auf: das Wendland-Sinfonieorchester, der Kinderchor der Musikhochschule, ein Projekt-Frauenchor und Solistin Alexandra Ionis. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Markuskirche, Oskar-Winter-Straße 7. Karten kosten 15 Euro, ermäßigt 12 Euro.

Senioren können Filme erleben

„Kintopp 55 plus“ heißt ein Angebot des Kommunalen Seniorenservices (KSH), bei dem Ältere gemeinsam Filme schauen können. An diesem Sonntag gibt es einen Film über Grace Kelly und Fürst Rainier von Monaco, es spielen Nicole Kidman und Tim Roth. Der Eintritt ist frei, Einlass ist um 14.30 Uhr in der Begegnungsstätte Misburger Rathaus, Waldstraße 9. Informationen zu dem Kinoprojekt, das ganzjährig läuft, gibt Werner Tiede vom Seniorenservice unter Telefon (05 11) 16 84 67 25.

Gala in Gedanken an Künstler Wulf Hühn

Der Künstler Wulf Hühn prägte die hannoversche Kulturszene mit zahlreichen Konzerten und Lesungen. Im vergangenen Mai verstarb der umtriebige Chansonier und Kulturveranstalter. In der Bürgerschule am Klaus-Müller-Kilian-Weg 2 laden zahlreiche Künstler wie Lito Bringas, Dieter Dehm, Lars Bernsmann, Rosa Haskamp, David Stolte und viele mehr am Sonntag um 15 Uhr zu einer Gedenkgala ein. Freunde und Weggefährten tragen Lieder, Texte und Erinnerungen vor. Der Eintritt ist frei.

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover