Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Das ist am Wochenende in Hannover passiert

Nachrichtenrückblick Das ist am Wochenende in Hannover passiert

Das Wochenende in Hannover im Schnelldurchlauf: Die ersten homosexuellen Paare geben sich am Sonntag das Ja-Wort, der Kröpcke wird wegen eines verdächtigen Koffers geräumt, 130 Sportler laufen um den Maschsee, Carmen Nebel ist in der Tui-Arena zu Gast, beim Ingress Mission Day erkunden 800 Spieler die Stadt. Das und mehr war am Wochenende in Hannover los.

Voriger Artikel
"Ehe für alle": So lief die erste Trauung in Hannover
Nächster Artikel
Segeltörn beschäftigt Bundesgerichtshof
Quelle: HAZ/Montage

"Ehe für alle": So lief die erste Trauung in Hannover

Der 1. Oktober ist ein ganz besonderes Datum für Homosexuelle - auch in Hannover. Ab sofort gilt die "Ehe für alle", auch gleichgeschlechtliche Paare können sich trauen lassen. Eine der ersten Hochzeiten wurde in Hannover gefeiert - unter den Augen zahlreicher Unterstützer sowie prominenter Gäste. Im HAZ-Interview spricht das erste schwule Ehepaar Hannovers über die "Ehe für alle".

Verdächtiger Koffer: Polizei räumt den Kröpcke

Wegen eines herrenlosen, schwarzen Koffers wurden der Kröpcke und angrenzende Straßen am Sonnabendnachmittag weiträumig gesperrt. Auch das Café Mövenpick musste geräumt werden. Die Bundespolizei war im Einsatz und prüfte das Gepäckstück, das sich als harmlos herausstellte.

Kinder bei Unfall verletzt: Fahrer fuhr mit 2,8 Promille

Auf der Kreisstraße 252 zwischen Döteberg und Seelze sind am Sonnabend gegen 20.35 Uhr fünf Personen lebensgefährlich verletzt worden - darunter vier Kinder und Jugendliche. Ein Auto war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer des Wagens stand unter Alkoholeinfluss und hat keinen Führerschein.

Hannover 96 unterliegt bei Borussia Mönchengladbach

Hannover 96 hat zum ersten Mal in dieser Saison verloren. Bei Borussia Mönchengladbach unterlagen die Roten mit 1:2. 96 kassierte den entscheidenden Gegentreffer nach einem von Salif Sané verursachten Foulelfmeter in der Nachspielzeit. Es ist die erste Niederlage unter Trainer André Breitenreiter.

Wie schon vor zwei Jahren sind 96-Anhänger auf der Fahrt nach Mönchengladbach mit der Bundespolizei aneinandergeraten. Die 157 Fans wurden erkennungsdienstlich behandelt und nach Hause geschickt. Die Fanhilfe Hannover erhebt schwere Vorwürfe gegen die Polizei.

130 Sportler bei Welfare-Lauf am Maschsee

Sieben Läufe für den guten Zweck hat es in diesem Jahr schon in der Region Hannover gegeben. Den Abschluss der Welfare-Laufserie bildete am Sonntag rund um den Maschsee der 1. Welfare-Lauf.

Ingress Mission Day: 800 Spieler erkunden Hannover

Beim 1. Ingress Mission Day haben 800 Spieler mit ihrem Smartphone die Sehenswürdigkeiten der Stadt erkundet. Los ging die digitale Schnitzeljagd in den Herrenhäuser Gärten.

Gewitterregen flutet Straßen und Keller in Barsinghausen

Heftiger Regen und Gewitter haben am Sonnabendabend Straßen überflutet und Keller volllaufen lassen. Die Feuerwehren aus Barsinghausen mussten zu mehreren Einsätzen ausrücken.

Rund 5000 Fans feiern Reinhard Mey

Er ist altersweiser Seelenberührer und zugleich ewiger Sunnyboy: Rund 5000 Fans bejubelten Reinhard Mey in der hannoverschen Swiss Life Hall. Der Liedermacher spielte Stücke von seinem jüngsten Album Mr. Lee - und präsentierte Klassiker wie "Über den Wolken".

Carmen Nebel begeistert in der Tui-Arena

Volles Haus, tolle Stimmung: "Willkommen bei Carmen Nebel" gastierte zugunsten der Deutschen Krebshilfe am Samstagabend in Hannover. Die Sendung mit Nena, Howard Carpendale, Wencke Myhre, Andrea Berg und vielen anderen wurde live im ZDF übertragen.

Atomkraftgegner demonstrieren am Opernplatz

Rund 50 Atomkraftgegner haben bei einer Demo des Bund Region Hannover auf dem Opernplatz am Sonnabend den sofortigen Atomausstieg weltweit gefordert. Anlass für die Demo war der Gedenktag zum Atomunfall in der Kerntechnischen Anlage Majak, der sich 2017 zum 60. Mal jährt.

Duo Piti kommt eine Runde weiter

Das aus Hannover stammende Duo Piti ist bei der RTL-Castingshow "Das Supertalent" mit Dieter Bohlen eine Runde weiter gekommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ein Experte erzählt
Schon morgens bester Laune: Wolfgang Hildebrand ist beim Schützenausmarsch ganz in seinem Element.

Wolfgang Hildebrand ist seit 46 Jahren bei der Schützengesellschaft Bothfeld von 1892 e.V. – und läuft immer noch begeistert beim Schützenausmarsch mit.

mehr
Mehr aus Hannover