Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Parkhaus Lützowstraße wieder geöffnet

Maßnahmen gegen Junkies vereinbart Parkhaus Lützowstraße wieder geöffnet

Das Parkhaus Lützowstraße im Steintorviertel steht Autofahrern wieder zur Verfügung. Betreiber, Eigner und Polizei haben sich auf Maßnahmen für mehr Sicherheit sowie gegen Dreck und Gestank geeinigt.

Voriger Artikel
Polizei sperrt 47 Fußballchaoten aus
Nächster Artikel
Zeugen gesucht: Trio versucht 38-Jährigen auszurauben

Das Parkhaus an der Lützowstraße steht wieder zur Verfügung.

Quelle: Franson

Hannover. Ende Juni war das Parkhaus mit seinen 260 Stellplätzen geschlossen worden, weil Putzfirma und Sicherheitsdienst wegen vor allem von Drogensüchtigen verursachter Probleme ihre Dienste quittierten. Nach Angaben der Betreiberfirma OPG hätten regelmäßig zwischen 15 und 20 Junkies die Nächte in dem Gebäude verbracht und dort unter anderem benutztes Spritzbesteck hinterlassen. Außerdem durchzog Fäkalgeruch vor allem das Treppenhaus.

Mittlerweile ist das Parkhaus einmal gründlich gereinigt worden. Das neue Maßnahmepaket sieht laut OPG-Geschäftsführer Ingo Hoppe vor, dass es zunächst zwischen täglich zwischen 21 Uhr und 6 Uhr von einem Sicherheitsdienst bewacht wird. Bis Mitte September will die OPG ein Rolltor zum Verschließen der Einfahrt sowie ein Lesegerät anbringen. Ziel ist es, dass nur noch berechtigte Dauer- und Kurzzeitparker in das Parkhaus gelangen. Bis die Umbauten fertig sind, wird die Polizei dort verstärkt Streife fahren.

Froh über die Entwicklung dürften nicht zuletzt auch einige Geschäftsleute im Steintorviertel sein. Dort sind wegen des Stadtbahnbaus die Parkplätze für Kunden knapp. Der zwischenzeitliche Ausfall des Parkhauses hatte die Situation verschärft.

Von Bernd Haase

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover