Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Medien
Neuer Freizeitpark in Japan
Wilde Fahrt in heißem Wasser. So soll der Freizeitpark der Zukunft aussehen.

Japan ist Geburtsort für so manche verrückte Idee gewesen. So feucht-fröhlich war bisher aber noch kein Einfall: In dem Ort Beppu soll ein Freizeitpark entstehen, bei dem die Gäste nicht viel mehr brauchen als ein Handtuch.

  • Kommentare
mehr
Video zu Gewalt gegen Frauen
Unter dem Hashtag #PassAuf veröffentlichten 22 Frauen einen Aufruf an andere Frauen.

Immer wieder müssen sich Frauen anhören, sie seien selbst schuld, wenn jemand sie überfällt oder vergewaltigt. Deshalb haben 22 Frauen einen Appell auf Facebook veröffentlicht: „Nein. Du bist nicht schuld.“

  • Kommentare
mehr
Falschmeldung im Netz
Am Donnerstagabend soll beim sonst so seriösen TV-Sender CNN ein Pornofilm über die Mattscheibe geflimmert sein.

Eine Geschichte kursiert im Netz, die nicht skurriler sein könnte: Der amerikanische Fernsehsender CNN soll einen Pornofilm statt einer Reise-Doku ausgestrahlt haben. Alles nur ein Fake?

  • Kommentare
mehr
Bewegender Appell in Österreich
Gertrude, die Rentnerin aus Wien, warnt vor einem Erstarken der rechten Parteien.

Mit einer emotionalen Botschaft hat sich die Holocaust-Überlebende Gertrud aus Wien an die Österreicher gewandt. Durch den Wahlkampf um das Präsidentenamt fühle sich die 89-Jährige an die Zeit der Machtübernahme durch die Nazis erinnert. Ihr Video wurde millionenfach geklickt.

  • Kommentare
mehr
Miniserie bei Netflix
Lorelai (Lauren Graham) und Rory Gilmore (Alexis Bledel) sind die „Gilmore Girls“.

Am Freitag ist es endlich so weit – die „Gilmore Girls“ kehren auf den Bildschirm zurück. Ob sich das Einschalten lohnt, lesen Sie hier.

mehr
Im Frühjahr 2017
Thomas Gottschalk kehrt mit der neuen Show „Little Big Shots“ ins Fernsehen zurück.

Vor fünf Jahren übergab Thomas Gottschalk das „Wetten, dass...?“-Ruder an Markus Lanz – und das Kultformat floppte. 2017 kehrt der Moderator mit einer neuen Show ins Fernsehen zurück.

  • Kommentare
mehr
Verschlüsselung des Routers
Internetnutzer, die sich auf eine individualisierte Verschlüsselung ihres Routers durch den Hersteller verlassen, haften nicht, wenn ihr WLAN trotzdem gehackt wird. Das entschied der BGH.

WLAN-Router sind ab Werk bereits mit einem Passwort geschützt. Der Verbraucher ist nicht dazu verpflichtet, diesen Code zu ändern. Das entschied der BGH – und bewahrte eine Frau davor, einer Filmfirma mehrere Hundert Euro zahlen zu müssen.

  • Kommentare
mehr
#AfDfragen
Will es ganz genau wissen: AfD-Vorsitzende Frauke Petry.

Frauke Petry sorgt mit einer Großen Anfrage an die Landesregierung Sachsen für Aufsehen: Nicht weniger als 630 Einzelfragen zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland will die AfD-Vorsitzende beantwortet haben. Während die Beantwortung wohl dauert, reagiert das Netz mit Häme.

mehr