Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Fernsehen
Einstweilige Verfügung
Unterlag vor Gericht: Karl-Theodor zu Guttenberg.

Der ehemalige Verteidigungsminister gefielen Berichte über seine angeblich kriselnde Ehe nicht. Doch das Gericht war anderer Meinung als der Politiker.

  • Kommentare
mehr
Interview
Seit 20 Jahren im Fernsehgeschäft: Michelle Hunziker.

Als Assistentin von Thomas Gottschalk in „Wetten, dass..?“ wurde sie bekannt, jetzt bekommt Michelle Hunziker eine eigene Show im deutschen Fernsehen: Im Interview spricht die Moderatorin Michelle Hunziker auch über das Ende von „Wetten, dass ....“ und verrät etwas über ihre Familienplanung.

  • Kommentare
mehr
Serie
In anderen Umständen (von links): Jasmin (Taj Atwal), Roanna (Hermione Norris), Kim (Katherine Parkinson), Diane (Jill Halfpenny), Vicky (Christine Bottomley), Rosie (Hannah Midgley), Shelley (Gemma Dobson) und Maxine (Sandra Huggett).

Eine Mischung aus „Call the Midwife“ und „This Is Us“: One zeigt die BBC-Serie „In the Club“ über werdende Mütter. Immer Mittwochs um 21.05 Uhr

  • Kommentare
mehr
Sommerpause endet
Am Sonntag kehrt der „Tatort“ aus der Sommerpause zurück.

Wochenlang mussten Krimi-Fans auf den „Tatort“ verzichten – an diesem Sonntag geht es endlich wieder los. Auf welche Highlights Sie sich nach der Sommerpause freuen können, lesen Sie hier.

mehr
Erpressung von HBO
Szene aus der aktuellen siebten Staffel von „Games of Thrones“.

Schon seit Wochen erpressen Internet-Kriminelle den US-Sender HBO. Nun gehen die Hacker aufs Ganze: Wenn HBO kein Lösegeld in angeblich zweistelliger Millionenhöhe zahlt, wollen sie das Staffel-Finale der aktuellen siebten „Game of Thrones“-Staffel vorab veröffentlichen.

  • Kommentare
mehr
E-Sports, Super Mario und Virtual Reality
Im Bildschirmlicht: Die Gamescom lockt Tausende Besuche.

Lasst die Spiele beginnen: Die Gamescom lockt ab Dienstag rund 350 000 Menschen nach Köln.

  • Kommentare
mehr
ProSieben

„Das ist wirklich sehr ärgerlich“, sagt der TV-Koch Steffen Henssler zur Absage seiner ersten Live-Show als Raab-Nachfolger in „Schlag den Henssler“ auf ProSieben. Anfang September sollte es losgehen. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

  • Kommentare
mehr
Fox News
US-Präsident Donald Trump.

Der US-Sender Fox News gilt für viele als prädestinierter „Haussender“ von Donald Trump. Doch seit den umstrittenen Äußerungen des US-Präsidenten über die Vorfälle in Charlottesville hat der Sender ein Problem – denn niemand will Trump verteidigen.

mehr