Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fernsehen
ARD-Serie
Szene aus der historischen Krankenhaus-Serie „Charité in der ARD: Ida (Alicia von Rittberg, l.) wird als Patientin an der „Charité“ operiert und trifft auf Mediziner wie Rudolf Virchow (Ernst Stötzner, r.).

Die erste historische ARD-Krankenhausserie „Charité“ ist gehört zum Besten, was das deutsche Serienfernsehen in letzter Zeit zustande gebracht hat. Bilder wie Gemälde, gedreht mit einem starken Ensemble in 61 Tagen in Prag unter der Regie von Sönke Wortmann. Ein TV-Glücksfall, meint Imre Grimm.

  • Kommentare
mehr
Podcast auf Deezer
„Niemand hat es Vera Drombusch je gedankt“: Sarah Kuttner und Stefan Niggemeier.

Am Dienstag starten Sarah Kuttner und Stefan Niggemeier ihren Podcast „Das kleine Fernsehballett“ beim Musikstreamingdienst Deezer. Im Interview sprechen sie über TV-Perlen, die Liebe zum Trash und Vera Drombuschs Leid.

  • Kommentare
mehr
US-TV-Serie
Die Schauspielerin Penélope Cruz soll die italienische Modedesignerin Donatella Versace in einer neuen TV-Serie mimen.

Die spanische Oscar-Preisträgerin Penélope Cruz soll als Donatella Versace vor die Fernsehkameras treten. In der neuen Serie geht es um eine spannende Krimi-Geschichte, in der die italienische Designerin im wahren Leben selbst verwickelt war.

mehr
Autistisches Mädchen Julia
Julia (r.) soll Kindern die Krankheit Autismus erklären.

Eine neue Freundin für Krümelmonster und Co.: In der US-Version der „Sesamstraße“ ist im April zum ersten Mal Julia zu sehen. Das Besondere and dem kleinen Mädchen mit den orangenen Haaren: Sie ist Autistin.

mehr
Talk-Sendung
Dirk Schümer (v.l.), Gerhart Baum (FDP), Olaf Scholz (SPD), Moderatorin Anne Will, Norbert Röttgen (CDU) und Ska Keller (Die Grünen) diskutieren über Erdogan.

Zum dritten Mal in Folge diskutierten Anne Will und ihre Gäste über den Umgang mit Populisten wie Recep Tayyip Erdogan oder Geert Wilders. Ein grundsätzliches Auftrittsverbot lehnten die Talk-Gäste ab. Klare Worte fand einzig Norbert Röttgen.

mehr
Richterbund übt Kritik
Sven Rebehn, Geschäftsführer des Deutschen Richterbundes.

Der Deutsche Richterbund kritisiert den Gesetzentwurf, mit dem Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) gegen Hasskriminalität in sozialen Netzwerken vorgehen will. „Die Vorschläge des Ministers greifen zu kurz“, sagte der Geschäftsführer des Deutschen Richterbundes, Sven Rebehn, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

  • Kommentare
mehr
„Borowski und das dunkle Netz“
Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sibel Kekilli) machen eine grausame Entdeckung.

Der „Tatort – Borowski und das dunkle Netz“ am Sonntagabend ist schwarzhumorig erzählt und mitunter nichts für schwache Nerven. Er erinnert in guten Momenten sogar an Filme von Quentin Tarantino und den Coen-Brüdern – hat aber auch seine Schwächen. Ob sich das Einschalten lohnt, lesen Sie hier.

  • Kommentare
mehr
Helden in weiß im TV
Szene aus der aktuellen Folge von „In aller Freundschaft“: Dominik Lorenz’ (Jonah Rausch, li.) Eltern Susanne (Isabel Schosnig) und Leonard (Kai Ivo Baulitz) können nicht mit der Leukämieerkrankung ihres Sohnes umgehen.

Wen einmal das Serienfieber gepackt hat,d er kommt nicht mehr davon los. Aber zum Glück macht das ja nicht krank, wie Forscher herausfanden. „In aller Freundschaft“ schlägt mit einem einfachen Rezept alle Rekorde.

  • Kommentare
mehr