Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Neuer „Game of Thrones“-Trailer fesselt die Fans

Vorgeschmack auf 7. Staffel Neuer „Game of Thrones“-Trailer fesselt die Fans

Für Fans der Erfolgsserie „Game of Thrones“ hat das Warten ein Ende: Der erste echte Trailer für die siebte Staffel macht einen Eindruck, wie es in der Saga weiter geht. Das Interesse ist gewaltig: Binnen weniger Stunden wird der Trainer mehr als zwölf Millionen mal gesehen.

Los Angeles 34.0522342 -118.2436849
Google Map of 34.0522342,-118.2436849
Los Angeles Mehr Infos
Nächster Artikel
Brad Pitt spielt für Netflix

Fesselt die Fans: Der Trailer zur vorletzten Staffel von „Game of Thrones“

Quelle: Screenshot

Los Angeles. Der Zeitplan steht fest: 2018 endet die „Game of Thrones“-Saga im TV, dann soll die achte und letzte Staffel der Erfolgsproduktion des Fernsehsenders HBO erscheinen.

Doch so lange müssen Fans der Serie nicht auf neues Material warten: In knapp zwei Monaten flimmert die siebte Staffel der Saga um den eisernen Thron über den Bildschirm.

Die Schlacht um Westeros steht bevor

HBO hat nun den ersten Trailer dazu veröffentlicht – und der sorgt für Aufsehen: Binnen weniger als 24 Stunden wurde der knapp 110 Sekunden lange Trailer mehr als zwölf Millionen Mal angesehen.

Fans wird schnell klar: Die entscheidende Schlacht um Westeros steht bevor. Einer der Höhepunkte des Trailers ist eine berittene Armee über die einer von Daenerys’ Drachen fliegt.

Die erste Folge der siebten Staffel von „Game of Thrones“ flimmert am 16. Juli über die US-Bildschirme. In Deutschland folgen die neuen Episoden einen Tag später auf Sky.

Für GOT-Fans wird 2018 übrigens nicht alles vorbei sein. Der Fernsehsender HBO hat bereits mehrere Spin-Off-Serien der Erfolgsproduktion „Game of Thrones“ angekündigt. Vier Drehbuchautoren sollen gemeinsam mit dem Verfasser der Buchvorlage, George R. R. Martin, vier potenzielle Weiterentwicklungen der Fantasy-Saga entwerfen.

Wann die Fans sich auf diese Spin-Offs freuen dürfen, ist noch unklar. „Wir werden uns so viel oder so wenig Zeit nehmen, wie die Autoren benötigen“, sagte ein HBO-Sprecher dem „Guardian“.

Von RND/zys

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fernsehen