Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Netzwelt
Hass im Internet
500 neue Mitarbeiter in Essen sollen ein Auge auf die Kommentare bei Facebook behalten.

Facebook will in Essen ein neues Löschzentrum für weitere 500 Mitarbeiter einrichten. Die sollen vor allem das soziale Netzwerk nach Hasskommentare durchforsten und auch löschen. Der Konzern reagiert mit diesem Schritt auf das neue Netzwerk-Durchsetzungsgesetz.

  • Kommentare
mehr
Neuer Streaming-Dienst
Disney plant für 2019 einen eigenen Streaming-Dienst.

An starken Film- und Serienmarken mangelt es dem Disney Konzern wahrlich nicht. Doch die wurden bisher exklusiv auf Netflix ausgestrahlt. Das Mickey Mouse Imperium zog nun den Stecker. Disney plant einen eigenen Streaming-Dienst für 2019. Mit „Star Wars“ und den Marvel-Superhelden könnte der ein Zuschauermagnet werden.

  • Kommentare
mehr
Sprachassistent
Sieht ein bisschen so aus wie ein überdimensionaler Salzstreuer: der digitale Butler Google Home.

Nach Amazon will auch Google mit seinen Nutzern ins Gespräch kommen. Seit diesem Dienstag ist Google Home offiziell in Deutschland angekommen. Der digitale Butler hat aber auch so seine Macken.

mehr
Sprühaktion mit Hass-Tweets
Lobt Facebook – und kritisiert Twitter: Der Berliner Künstler Shakak Shapira.

Mit seiner Protestaktion vor einem Hamburger Büro des Kurzbotschaftendiensts Twitter hat sich Shakak Shapira nicht nur Freunde gemacht. Der Berliner Künstler hatte dort rassistische Hasskommentare auf den Boden gesprüht. Auch Bundesjustizminister Heiko Maas hat darauf reagiert.

mehr
USA
Google-Zentrale im amerikanischen Mountain View.

Frauen sind weniger widerstandsfähiger gegenüber Stress als Männer und biologisch weniger für Erfolg in der Tech-Industrie geeignet. Diese Ansichten eines Google-Mitarbeiters sorgen für Empörung in den USA. Google-Chef Sundar Pichai zog nun Konsequenzen.

mehr
Sicherheit
Laut BSI existieren allein für das Smartphone-Betriebssystem Android mehr als 15 Millionen Schadprogramme.

Hacker greifen verstärkt Smartphones, Tablets und Laptops an. Davor hat der Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnologie gewarnt. Die Hacker nutzten Schwachstellen in der verwendeten Software aus.

  • Kommentare
mehr
Roaming-Praxis
EU-Roaming: Kunden von O2 müssen in vielen Fällen erst aktiv in den regulierten Tarif wechseln.

Die Roaming-Gebühren in der EU sind pünktlich zur Ferienzeit weggefallen. Doch noch erfolgt der Wechsel zur gebührenfreien Handynutzung nicht automatisch. Das kritisieren Verbraucherschützer und kündigen nun eine Klage gegen O2 an.

mehr
Fast drei Milliarden Aufrufe
Ein Sommerhit mit karibischer Hitze löst „See You Again“ von Wiz Khalifa and Charlie Puth ab als meistgesehenen Youtube-Video ab.

Mit fast drei Milliarden Aufrufe katapultiert sich dieser Sommerhit zum meistgesehenen Youtube-Video aller Zeiten. Damit löst er „See You Again“ von Wiz Khalifa and Charlie Puth ab. Um welches Lied geht es? Wir geben einen Tipp: lang-sam, lang-sam.

mehr