Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Übersicht
Eklat um Interview mit türkischem Minister
Akif Cagatay Kilic, türkischer Sportminister.

Der Streit um ein Interview des Publizisten Michel Friedman mit dem türkischen Sportminister eskaliert. Nachdem die türkische Seite die Aufnahmen konfisziert hatte, protestierte der Sender. Mittlerweile hat sich auch die Bundesregierung eingeschaltet.

  • Kommentare
mehr
EuGH-Urteil
Der Verkauf von Computern mit vorinstallierter Software ist nicht unbedingt eine unlautere Geschäftspraxis

549 Euro bezahlte ein Franzose für seinen neuen Computer – inklusive Betriebssystem. Weil er das aber gar nicht brauchte, sollte Sony die Kosten erstatten. Jetzt hat der Europäische Gerichtshof ein Urteil gefällt.

  • Kommentare
mehr
Streit um konfisziertes Video
Foto: Im Kurznachrichtendienst Twitter hat Minister Akif Cagatay Kilic bestritten, dass das Interview beschlagnahmt worden sei.

Im Streit um ein Interview mit der Türkei um einen offenbar beschlagnahmten Beitrag wehrt sich die Deutsche Welle gegen die Darstellungen des türkischen Ministers für Jugend und Sport. Ein DW-Sprecher wirft Akif Cagatay Kilic "schlichtweg abenteuerliche" Behauptungen vor.

mehr
Interview mit Minister
Erst gab der türkische Jugendminister der Deutschen Welle ein Interview, dann ließ er das Video offenbar beschlagnahmen.

Der Talkmaster Michel Friedman führte für die Deutsche Welle ein Interview mit dem türkischen Jugend- und Sportminister AKif Kilic. Die Fragen bekam dieser vorab zugesandt. Dennoch ließ er das Material beschlagnahmen und die Ausstrahlung der Sendung verhindern. Was war passiert?

  • Kommentare
mehr
Nachfolger für Stefan Aust
Neuer Chef bei „WeltN24“: Ulf Poschardt.

Personalwechsel bei „WeltN24“: Ulf Poschardt, bisheriger Stellvertreter, übernimmt die journalistische Leitung von Stefan Aust. Der Ex-Spiegel-Chefredakteur bleibt Herausgeber.

  • Kommentare
mehr
NDR-Hörfunkdirektor Joachim Knuth im Interview
Foto: Braucht Deutschland das 600 Millionen Euro teure digitale Antennenradio DAB+ wirklich?

Die Technik ist günstiger als UKW, es gibt mehr Sender – doch braucht Deutschland das 600 Millionen Euro teure digitale Antennenradio DAB+ wirklich? Fragen an NDR-Hörfunkdirektor Joachim Knuth.

mehr
60 Jahre "Bravo"
Foto: So sah die Rubrik "Dr. Sommer" früher aus: eine undatierte Aufnahme aus der "Bravo".

In 60 Jahren "Bravo" haben sich die Probleme von Jugendlichen kaum verändert. Noch heute wenden sich viele Mädchen und Jungen hilfesuchend an "Dr. Sommer". Eine Auswahl von Fragen um Liebe und Sex aus den vergangenen Jahrzehnten.

mehr
Dr. Sommer, Starschnitt, Fotolove-Story
Foto: Die Bravo im Wandel der Zeit: Cover von 1956, 1966, 1980, 1983, 1994 und 2014 (von oben links nach unten rechts).

Starschnitte, Boyband-Poster und natürlich Dr. Sommer – die Jugendzeitschrift "Bravo" feiert am Donnerstag Geburtstag. Die Highlights aus 60 Jahren "Bravo" sehen Sie in unserer Bildergalerie.

mehr