Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Mann schießt in Café auf Mallorca um sich

Ferienort Paguera Mann schießt in Café auf Mallorca um sich

Bei einer Schießerei in einem Café im mallorquinischen Ferienort Paguera sind mehrere Menschen verletzt worden. Der mutmaßliche Schütze ist ein Spanier. Zuvor soll es einen Streit gegeben haben.

Paguera 39.5396482 2.4468177
Google Map of 39.5396482,2.4468177
Paguera Mehr Infos
Nächster Artikel
Krawalle und sexuelle Übergriffe bei Volksfest

Paguera ist vor allem im Sommer Ziel vieler deutscher Touristen.

Quelle: dpa

Palma de Mallorca. Auf der Terrasse eines Cafés in Paguera auf der Ferieninsel Mallorca hat am Sonntagnachmittag ein Mann um sich geschossen und dabei vier Menschen verletzt. Das berichten die Zeitungen „ Diario de Mallorca“ und „ Mallorcazeitung“. Demnach soll es sich bei den leicht verletzten Opfern um drei Frauen und ein Mädchen handeln.

Der Täter soll ein Spanier sein, der bereits polizeilich bekannt ist. Am Boulevard von Paguera soll er vor dem Angriff auf die Frauen mit einem anderen Mann in Streit geraten sein. Wie die „ Bild“ berichtet, soll der Täter zunächst mit einem Messer auf seinen Kontrahenten losgegangen sein. Weil eine Polizeistreife in der Nähe gewesen sei, flüchtete der Angreifer. Wenig später soll er mit einer Schrotflinte zurückgekehrt sein und begonnen haben, um sich zu schießen.

Täter ist vorbestraft

Nach einer kurzen Flucht konnte der mutmaßliche Täter Medienberichten zufolge trotz heftiger Gegenwehr festgenommen werden. Der Spanier soll bereits wegen Raubüberfällen vorbestraft sein.

Paguera ist ein vor allem bei Deutschen beliebter Ferienort im Südwesten der Baleareninsel Mallorcas.

Von RND/iro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Die Karikatur des Tages

Zum Schmunzeln und Kopfschütteln: So sehen Karikaturisten die Welt.