Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Politik
Kolumbiens Präsident
Der Friedensnobelpreis ist an Kolumbiens Präsidenten Santos übergeben worden.

Der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos hat am Sonnabend den Friedensnobelpreis entgegengenommen. „Kolumbien hat das Unmögliche möglich gemacht und den Krieg beendet“, sagte Santos.

  • Kommentare
mehr
Syrien-Konferenz
Westliche Staaten fordern freien Abzug für Menschen aus Ost-Aleppo.

Angesichts der dramatischen Lage in Aleppo haben westliche Staaten das syrische Regime und Russland dazu aufgerufen, die Menschen aus den belagerten Rebellenvierteln abziehen zu lassen.

  • Kommentare
mehr
Flüchtlingskrise
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die schleppende Umsetzung des Flüchtlingsabkommens zwischen der EU und der Türkei beklagt.

Angesichts der anhaltenden Flüchtlingskrise erwartet Angela Merkel, dass die Bundespolizei künftig verstärkt an den europäischen Außengrenzen eingesetzt wird. Gleichzeitig beklagte die Kanzlerin die schleppende Umsetzung des Flüchtlingsabkommens zwischen der EU und der Türkei.

  • Kommentare
mehr
Anhaltende Terrorgefahr
Die anhaltende Bedrohung durch den Terrorismus mache eine Verlängerung des Ausnahmezustandes notwendig, sagte der neue Premierminister Bernard Cazeneuve (r.) am Sonnabend.

Frankreich will den Ausnahmezustand bis Juli 2017 verlängern. Die Regierung begründet die erneute Verlängerung mit der anhaltend hohen Anschlagsgefahr.

  • Kommentare
mehr
Interview mit CDU-Vorsitzendem
Bernd Althusmann: "Von Zeit zu Zeit wird der Wertekompass neu justiert."

Mit ihrem Beschluss, die doppelte Staatsbürgerschaft aufheben zu wollen, sorgt die CDU für Diskussionen. Im Interview spricht Bernd Althusmann, der niedersächsische Vorsitzende der CDU, über konservative Werte, mögliche Koalitionen und Fehlentscheidungen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Terror-Ausschuss
„Sicherheitslücken gibt es nicht“: Boris Pistorius am Freitag im Terror-Ausschuss.

Am Donnerstag war Innenminister Boris Pistorius als Zeuge vor den Terror-Ausschuss des Landtags geladen. Es ging um Vorwürfe der CDU und FDP, die sagen, dass es organisatorische Fehler und ein Klima der Unsicherheit bei den Sicherheitsbehörden gegeben habe. Pistorius bestritt dies vehement.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nordwestlich von Palmyra
Ruinen der UNESCO-Kulturerbestätte und vom IS zerstörten Oasenstadt Palmyra (Archivbild vom März 2016).

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat nach heftigen Kämpfen mit syrischen Regierungstruppen eines der wichtigsten Gasfelder des Landes eingenommen.

  • Kommentare
mehr

Anschläge in Paris

©dpa

Die Karikatur des Tages

Zum Schmunzeln und Kopfschütteln: So sehen Karikaturisten die Welt.