Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Politik
Niederländisches Gericht
Der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders ist von einem Gericht der Diskriminierung schuldig gesprochen worden.

Der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders ist der Diskriminierung und Beleidigung von Marokkanern schuldig gesprochen worden; er geht aber straffrei aus.

  • Kommentare
mehr
Anschläge in Dresden
Eine Woche vor den zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit wurde in Dresden eine Moschee attackiert.

Zwei Anschläge erschütterten Dresden im September. Sprengsätze explodierten vor einer Mosche und vor einem Kongresszentrum. Jetzt hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Er trat vorher als Redner bei Pegida auf.

  • Kommentare
mehr
Kabinettsbildung
Der designierte US-Präsident Donald Trump (r.) und Andrew Puzder.

Das Kabinett des designierten US-Präsidenten Donald Trump nimmt weiter Gestalt an. Andrew Puzder soll das Arbeitsministerium führen. Der mächtige Manager ist kein Freund von Regulierungen und dem Mindestlohn.

  • Kommentare
mehr
Kabinettsbildung
Der designierte US-Präsident Donald Trump (r.) und Andrew Puzder.

Das Kabinett des designierten US-Präsidenten Donald Trump nimmt weiter Gestalt an. Andrew Puzder soll das Arbeitsministerium führen. Der mächtige Manager ist kein Freund von Regulierungen und dem Mindestlohn.

  • Kommentare
mehr
Südkorea
Südkoreas entmachtete Staatschefin: Park Geun Hye.

Knapp ein Jahr vor der geplanten Präsidentenwahl in Südkorea hat das Parlament die politisch angeschlagene Staatschefin Park Geun Hye vorläufig entmachtet. Ein Fiasko für die Präsidentin.

  • Kommentare
mehr
„Deutschlandtrend“
Beliebt bei den Bundesbürgern: Martin Schulz (SPD).

Wenn es nach den Deutschen geht, heißt das Kanzlerduell 2017 CDU-Chefin Angela Merkel gegen SPD-Mann Martin Schulz. Zumindest bekommen diese beiden die meiste Zustimmung im Volk. SPD-Boss Sigmar Gabriel hängen beider locker ab. Seine Kanzlerkandidatur würde Merkel klar in die Karten spielen.

  • Kommentare
mehr
Gesetzpaket
Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Bund und Länder haben sich in der Nacht zu Freitag auf eine Reform der Finanzbeziehungen geeinigt. Das bedeutet mehr Geld für die Länder sowie mehr Kompetenzen für den Bund.

  • Kommentare
mehr
Ressortabstimmung zu Gesetzentwurf
Nach derzeitiger Gesetzeslage ist eine Videoüberwachung in öffentlich zugänglichen Bereichen nur erlaubt, wenn sie kenntlich gemacht wird und die Interessen der Kamerabetreiber jene der Beobachteten überwiegen.

Die Große Koalition will die Videoüberwachung in Deutschland offenbar schon in Kürze massiv ausweiten. Dabei geht es um privatrechtlich betriebene Überwachungsanlagen an öffentlichen Orten, etwa in Einkaufszentren oder Sportstätten.

  • Kommentare
mehr

Anschläge in Paris

©dpa

Die Karikatur des Tages

Zum Schmunzeln und Kopfschütteln: So sehen Karikaturisten die Welt.