Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -7 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Politik
Interview des künftigen US-Präsidenten
Der designierte US-Präsident Donald Trump im Fakten-Check nach dem Interview mit „Bild“ und der britischen „Times“.

Vorgeworfen wurde Donald Trump schon Vieles, aber sicher nicht, dass er sich unklar ausdrückt. In seinem ersten großen Interview erklärt der künftige US-Präsident seine Haltung zur Nato, Strafzöllen und zu Deutschland. Klar wird: Trump scheint seine Wahlkampf-Thesen in die Realität umsetzen zu wollen. Dock kann er das so einfach? Eine Analyse.

  • Kommentare
mehr
Spitzel-Vorwürfe
 Nach Medienberichten sollen Imame der Ditib Informationen über mutmaßliche Anhänger Fethullah Gülens an Ankara geliefert haben.

Niedersachsen will nach den Spitzel-Vorwürfen gegen einige Imame des muslimischen Verbandes Ditib seine Haltung zum Ditib Landesverband Niedersachsen-Bremen überprüfen. Die Landesregierung habe allerdings bislang keine Erkenntnisse, die darauf schließen ließen, dass es aus dem Landesverband Bespitzelungen gegeben habe, sagte Sprecherin Anke Pörksen am Montag.

mehr
Stasi-Vergangenheit
Der ehemalige Berliner Bau-Staatssekretär Andrej Holm (parteilos).

Er ist wegen seiner Stasi-Vergangenheit umstritten und hat der neuen Berliner Regierung eine erste Krise beschert. Jetzt ist der Berliner Bau-Staatssekretär Andrej Holm zurückgetreten. Damit ist er seiner Entlassung durch den Regierenden Bürgermeister zuvor gekommen.

  • Kommentare
mehr
Nato, Islamischer Staat, Brexit
Der künftige US-Präsident Donald Trump hat mit seinen Aussagen zur Nato für Wirbel gesorgt.

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat in einem Interview mit Kai Diekmann für Schlagzeilen gesorgt. Nato, Brexit, Islamischer Staat – wir haben die wichtigsten Aussagen für Sie zusammengefasst.

  • Kommentare
mehr
Reaktionen auf Trump-Interview
In einem Rundumschlag hat der designierte US-Präsident Donald Trump Leitlinien seiner Präsidentschaft umrissen. Bundeswirtschaftsminister Gabriel mahnt zur Gelassenheit.

Es war ein Rundumschlag: Donald Trump nannte die Nato „obsolet“, drohte Autobauern mit Strafzöllen und wettete auf das Ende der EU. Die Reaktionen aus Deutschland? Außenminister Steinmeier ist besorgt, Merck-Chef Oschmann sieht keinen Grund zur Panik – und Gabriel gab Trump einen Ratschlag.

  • Kommentare
mehr
Menschenrechtsbeauftragte
Die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, die SPD-Politikerin Bärbel Kofler.

Die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung äußerte sich besorgt über die Befunde im neuen globalen Ungleichheitsbericht der Hilfsorganisation Oxfam.

mehr

Anschläge in Paris

©dpa

Die Karikatur des Tages

Zum Schmunzeln und Kopfschütteln: So sehen Karikaturisten die Welt.