Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Deutschland / Welt
Türkei
Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat ein zweites Referendum über die Todesstrafe angekündigt.

Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan hat nach der Volksabstimmung über das von ihm gewünschte Präsidialsystem ein weiteres Referendum über die Todesstrafe in Aussicht gestellt.

mehr
Krieg gegen den IS
Irakische Truppen sind in ein erstes Viertel in dem von der Terrormiliz Islamischer Staat kontrollierten Westen der Stadt Mossul eingedrungen.

Der Westen Mossuls wird von der Terrormiliz Islamscher Staat (IS) kontrolliert. Nachdem die irakischen Truppen bereits den Flughafen der Stadt eingenommen haben, dringen sie jetzt in das Gebiet des IS vor.

mehr
US-Präsident
US-Präsident Donald Trump will das Atomwaffenarsenal der USA aufrüsten.

Russland verfügt über 7000 atomare Sprengköpfe – die USA hat 200 weniger. Das will der US-Präsident Donald Trump nicht auf sich sitzen lassen. Er kündigte an, atomar aufrüsten zu wollen.

  • Kommentare
mehr
Seit 2006
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz.

Mit Martin Schulz als Kanzlerkandidat hat die SPD offenbar alles richtig gemacht: Erstmals seit 2006 konnte seine Partei die CDU in Umfragen überholen. Auch die Mitgliederzahlen sind auf einem Rekordhoch.

mehr
US-Heimatschutzminister
Luis Videgaray und John Kelly

Kein anderes Land hat US-Präsident Trump seit seinem Amtsantritt so heftig angegriffen wie Mexiko. Sein Chefdiplomat schlägt beim Antrittsbesuch beim Nachbarn versöhnlichere Töne an. Differenzen bei Handel, Sicherheit und Migration bleiben aber bestehen.

mehr
Medienberichte
Bereits einen Tag nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei waren acht türkische Militärs an Bord eines Hubschraubers nach Griechenland geflüchtet.

Zwei türkische Militärs sollen nach Griechenland geflüchtet sein und in diesem EU-Land politisches Asyl beantragt haben.

mehr
Trumps Strippenzieher
Steve Bannon.

Im Rampenlicht steht Steve Bannon in der Regel nicht gern. Umso spannender war der Auftritt von Donald Trumps einflussreichem Strategen in Washington. Was würde der Strippenzieher des US-Präsidenten zu den Turbulenzen der ersten Wochen sagen?

  • Kommentare
mehr
UN-Vermittlung
Die Syriengespräche über eine Friedenslösung sind am Donnerstag in Genf offiziell gestartet.

Erneut wird in Genf über ein Ende des Bürgerkriegs in Syrien verhandelt. Schon am ersten Tag zeigt sich, wie schwierig die Verhandlungen werden. Hat der Frieden trotzdem eine Chance?

mehr

Anschläge in Paris

©dpa

Die Karikatur des Tages

Zum Schmunzeln und Kopfschütteln: So sehen Karikaturisten die Welt.