Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Deutschland / Welt
Anschlag in Oersdorf
Mit einem Großaufgebot jagt die Polizei den Angreifer.

Morddrohungen ist Joachim Krebschull, Bürgermeister von Oersdorf, gewohnt. Für seine Pläne, Flüchtlinge in der Gemeinde unterzubringen, steht er in der Kritik. Nun wurde der 61-Jährige hinterrücks attackiert. Die Spur führt ins rechtsradikale Milieu.

  • Kommentare
mehr
Nach Übergriff auf Bürgermeister
Nach einem Übergriff auf einen schleswig-holsteinischen Bürgermeister fordert Grünen-Chefin Katrin Göring-Eckardt mehr Schutz für Kommunalpolitiker.

Die Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Katrin Göring-Eckardt, fordert einen besseren Schutz für Kommunalpolitiker durch mehr Polizei vor Ort.

  • Kommentare
mehr
Anschlag in Oersdorf
Mit großem Aufgebot jagt die Polizei in Schleswig-Holstein den Angreifer auf Bürgermeister Joachim Krebschull.

Morddrohungen ist Joachim Krebschull, Bürgermeister von Oersdorf, gewohnt. Für seine Pläne, Flüchtlinge in der Gemeinde unterzubringen, steht er in der Kritik. Nun wurde der 61-Jährige hinterrücks attackiert. Die Spur führt ins rechtsradikale Milieu.

mehr
890.000 Schutzsuchende erreichen Deutschland
Vermeldet die aktuellen Flüchtlingszahlen: Bundesinnenminister Thomas de Maizière.

Die Aufgabe bleibt groß – dennoch sind 2015 weniger Hilfesuchende als befürchtet nach Deutschland gekommen. Statt der oft zitierten 1,1 Millionen Menschen waren es fast 200.000 weniger, korrigiert Innenminister de Maizière die Zahlen, betont aber die Herausforderung für Land und Menschen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Israelischer Ex-Präsident in Jerusalem beerdigt
Präsident Barack Obama während seiner Trauerrede.

Am Mittwoch starb Israels ehemaliger Staatspräsident Schimon Peres. Zu seiner Beerdigung auf dem Herzl-Berg in Jerusalem reisten Dutzende Spitzenpolitiker aus aller Welt an. Sie nahmen in einer feierlichen Zeremonie Abschied von dem Nobelpreisträger.

  • Kommentare
mehr
Lieblingspolitikerin
US-Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton und Donald Trump sind sich  ausnahmsweise einig.

Auf die Frage nach ihrem Lieblingspolitiker sind sich die US-Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton und Donald Trump ausnahmsweise einmal einig: Bundeskanzlerin Angela Merkel kann sich über große Bewunderung freuen.

  • Kommentare
mehr
Syrien-Konflikt
m Syrien-Konflikt droht ein endgültiger Abbruch der Gespräche zwischen den USA und Russland.

Vor einer Woche scheiterte die zwischen den USA und Russland vereinbarte Feuerpause in Aleppo – seitdem steht die Stadt massiv unter Beschuss. Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Barack Obama verurteilten die „barbarischen“ Luftangriffe. Doch ein Ende ist nicht in Sicht.

  • Kommentare
mehr
Streit bei den Linken
Will die Linken durch den Wahlkampf führen: Fraktionschefin Sahra Wagenknecht.

Bei den Linken rumort es ein Jahr vor der Bundestageswahl. Auslöser: Fraktionschefs Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch wollen als Duo die Partei in den Wahlkampf führen. Die sieben mächtigen ostdeutschen Landeschefs wollen sich das so nicht gefallen lassen.

  • Kommentare
mehr

Anschläge in Paris

©dpa

Die Karikatur des Tages

Zum Schmunzeln und Kopfschütteln: So sehen Karikaturisten die Welt.