Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Deutschland / Welt
Medienbericht
Der Terrorverdächtige Jaber al-Bakr wurde von Landsleuten überwältigt und an die Polizei übergeben. Einen Orden bekommen die Syrer dafür aber offenbar nicht.

Die drei Syrer, die den Terrorverdächtigen Jaber al-Bakr überwältigten und der Polizei übergaben, bekommen offenbar kein Bundesverdienstkreuz. Laut einem Medienbericht sind die Voraussetzungen für den Orden nicht erfüllt.

  • Kommentare
mehr
Selbstmordanschlag in Nigeria
Im Nordosten Nigerias haben sich zwei Selbstmordattentäterinnen in die Luft gesprengt und dabei viele Menschen getötet.

In Nigeria haben zwei Selbstmordattentäterinnen viele Menschen mit in den Tod gerissen. Die beiden Frauen sprengten sich auf einem belebten Markt in die Luft. Alles deutet auf islamistischen Terror hin.

  • Kommentare
mehr
Rot-rot-grüne Koalition
Die neue rot-rot-grüne Landesregierung unter dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD, M.) beschäftigt 25 Staatssekretäre – mehr als jedes andere Bundesland

Berlin hat seine neue Landesregierung kräftig aufgestockt. Zehn statt acht Ressorts – und eine Rekordzahl teurer Staatssekretäre. Obwohl die Hauptstadt hoch verschuldet ist.

  • Kommentare
mehr
Lagebericht Zuwanderung
Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung: Aydan Özoguz.

Ja, die Ankunft von mehr als einer Million Schutzsuchenden hat einige Menschen verunsichert, sagt die Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz. Ihre Sorgen müsse man ernst nehmen. Der AfD wirft sie vor, mit Pseudo-Fakten auf Stimmenfang zu gehen.

  • Kommentare
mehr
Spanische Exklave Ceuta
Fast 400 Flüchtlinge haben die spanische Exklave Ceuta in Marokko gestürmt.

Die spanische Exklave Ceuta und Marokko trennt seit über 20 Jahren ein Grenzzaun. Hunderte Flüchtline stürmten am Freitag die sechs Meter hohe Barriere.

  • Kommentare
mehr
Festnahme in Bayern
Zwei Jugendliche sind wegen der Planung eines islamistisch motivierten Anschlags in Unterfranken festgenommen worden.

Zwei Jugendliche sind wegen der Planung eines islamistisch motivierten Anschlags in Unterfranken festgenommen worden. Die Ermittler hatten bei einer Durchsuchung Propagandamaterial der Terrormiliz IS gefunden.

  • Kommentare
mehr
Frühere FDP-Politikerin
Die ehemalige FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher ist im Alter von 95 Jahren in München verstorben.

Die ehemalige FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher ist tot. Unter Hans-Dietrich Genscher war Hamm-Brücher Staatsministerin im Auswärtigen Amt. Über viele Jahrzehnte prägte sie die Bundespolitik entscheidend mit. Nun ist sie im Alter von 95 Jahren verstorben.

mehr

Anschläge in Paris

©dpa

Die Karikatur des Tages

Zum Schmunzeln und Kopfschütteln: So sehen Karikaturisten die Welt.