Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Ausland
Russland-Affäre
US-Präsident Donald Trump.

Donald Trump hat die Unbefangenheit Robert Muellers infrage gestellt. Dieser wurde vom US-Kongress als Sonderermittler berufen, um die Russland-Affäre aufzuklären. Trump beklagte, dass Mueller mit dem Ex-FBI-Chef James Comey befreundet sei.

mehr
Krise am Persischen Golf
Ein reicher Zwergenstaat unter Druck. Katars Hauptstadt Doha aus der Luft.

Nach anfänglichen schweren diplomatischen Fehlern bemüht sich das US-Außenministerium, die Katar-Krise zu lösen – doch bisher vergeblich. Mit einem harten Forderungskatalog haben Saudi-Arabien und seine Partner die Lage sogar noch verschärft.

  • Kommentare
mehr
Türkische Wirtschaft
Passanten auf der Galata Brücke in Istanbul.

Politisch hat die Türkei in den vergangenen Jahren wenig positive Schlagzeilen gemacht. Umso erstaunlicher, dass aus der Wirtschaft nun gute Nachrichten kommen. Ist die ökonomische Talsohle durchschritten? 

mehr
US-Student

Nordkorea hat Vorwürfe dementiert, den gestorbenen Otto Warmbier während seiner Haftzeit brutal behandelt oder gefoltert zu haben. Es war die erste Reaktion des abgeschotteten Landes auf den Tod des US-Studenten. Trump hingegen nimmt China in die Pflicht: „Es hat nicht geklappt.“

mehr
Affäre
Donald Trump lässt gerne Behauptungen über Wochen köcheln. Jetzt muss er sich korrigieren.

Volle Rolle rückwärts: Donald Trump räumt nun doch ein, keine Aufzeichnungen von Gesprächen mit dem geschassten FBI-Chef Comey zu besitzen. Vor wenigen Wochen hat er noch diese groß als Enthüllung angekündigt.

  • Kommentare
mehr
USA
Der Fraktionschef der Republikaner im Senat, Mitch McConell, präsentierte der Öffentlichkeit die von den Konservativen geplante Gesundheitsreform.

Die Gesundheitspolitik ist seit Jahren Zankapfel in den USA. Große Teile der Konservativen verurteilen Obamacare als Werk von Sozialisten – und wollen es möglichst sofort abschaffen. Doch Moderatere verweisen auf die Errungenschaften. Obama und Medizin-Verbände verurteilen den neuen Entwurf der US-Republikaner.

mehr
EU-Gipfel zum Brexit
Erwischt: Die britische Premierministerin Theresa May zwischen Europaflaggen.

Die Verhandlungen über den EU-Austritt Großbritanniens laufen schon. Aber bisher war über die Position der Regierung in London wenig bekannt. Nun unterbreitet die Premierministerin dem EU-Gipfel erste Details. Beim Bleiberecht für EU-Bürger stellt sie sich eine klare Regelung vor.

mehr
Asylrecht
Grenzschutz am Evros: Der Fluss ist für Flüchtlinge relativ leicht zu überqueren.

Türkische Regimegegner wollen nach Griechenland fliehen und um Asyl bitten – und werden angeblich von bewaffneten und maskierten Männern an der Grenze abgewiesen. Ein ungeheuerlicher Verdacht steht im Raum.

  • Kommentare
mehr
Islamismus
Palmyra: Ein russischer Soldat entfernt Minen, die IS-Milizen in der historischen Stätte gelegt haben.

Der Schaden ist mit Geld nicht zu bezahlen: Religiöse Fanatiker zerstören immer wieder bedeutenden Zeugnisse längst vergangener Kulturen. Ein trauriger Überblick.

  • Kommentare
mehr
Grenfell Tower
Die britische Premierministerin Theresa May.

Der Hochhausbrand von London könnte sich offenbar jederzeit in ähnlicher Form in Großbritannien wiederholen. Untersuchungen zeigen, dass eine Reihe von Hochhäusern auf der Insel eine ähnlich leicht entflammbare Außenhülle haben wie der in London abgebrannte Grenfell Tower.

mehr
Trump und die UN
Warnt die USA vor außenpolitischem Bedeutungsverlust: UN-Generalsekretär Antonio Guterres.

Die Vereinten Nationen brauchen im Kampf gegen die schlimmsten Katastrophen in der Welt viel Geld. Bisher haben die USA stets einen großen Beitrag geleistet, jetzt stellt die US-Regierung ihr Engagement auf den Prüfstand.

  • Kommentare
mehr
Trotz offizieller Warnung
Nordkoreanische Soldaten bei einer Militärparade.

Raketentests, militärische Drohungen, nun der Tod des US-Studenten Otto Warmbier: Die Lage auf der koreanischen Halbinsel ist angespannt, US-Außenministerium und Auswärtige Amt raten von Reisen nach Nordkorea ab. Ein deutscher Reiseanbieter lässt sich davon nicht schrecken.

mehr
Anschläge in Paris

©dpa

Die Karikatur des Tages

Zum Schmunzeln und Kopfschütteln: So sehen Karikaturisten die Welt.

25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr