Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Niedersachsen
Ministerpräsident Weil

Neuer Gegenwind für Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU): Niedersachsens Regierungschef Stephan Weil (SPD) lehnt die in Deutschland geplante Pkw-Maut wegen möglicher Probleme im Grenzgebiet ab.

mehr
Landtagswahl
Ein Herausforderer, der noch viel Strecke vor sich hat: Bernd Althusmann will bei der Landtagswahl am 14. Januar 2018 Stephan Weil als Ministerpräsident ablösen.  Foto: dpa

Der Ex-Kultusminister will für die CDU Ministerpräsident werden – geht das mit Fakten statt mit Feuerwerk? Ein Blick in den Wahlkampfalltag von Bernd Althusmann. 

mehr
In öffentlichen Gebäuden
Symbolbild

Die CDU will das Tragen von Schleiern in Schulen, Gerichten, Rathäusern und anderen öffentlichen Gebäuden verbieten. SPD und Grünen finden die Forderung populistisch. Nach ihren Beobachtungen gibt es in Niedersachsen kaum Frauen, die vollverschleiert sind.

mehr
Nach Nazi-Vorwürfen

Die jüngsten Vorwürfe und Attacken aus der Türkei sorgen auch in Niedersachsen zunehmend für Unmut. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) warnte davor, innere Konflikte aus der Türkei nach Deutschland zu tragen. Im Gespräch mit der HAZ kritisierte er Erdogans Äußerungen.

mehr
ZDF-Dokumentation

In einer ZDF-Dokumentation, die am Dienstag ausgestrahlt wird, äußert sich Altkanzler Gerhard Schröder über die Gründe für die Trennung von Doris Schröder-Köpf. Zudem liest Schröder in der Sendung zum ersten Mal seine Stasi-Akte – und zeigt sich dabei sehr amüsiert.

  • Kommentare
mehr
Islamist aus Göttingen
Die Polizei beschlagnahmte im Februar Waffen und IS-Fahnen.

Die Generalstaatsanwaltschaft Celle ermittelt gegen einen der beiden in Abschiebehaft sitzenden mutmaßlichen islamistischen Gefährder aus Göttingen wegen des Verdachts der Terrorismusfinanzierung. Das geht aus einer Antwort des niedersächsischen Innenministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der FDP-Fraktion hervor.

mehr
Niedersachsen
Registrierung: Einem Flüchtling wird ein Fingerabdruck genommen.

Die meisten Ausländerbehörden in Niedersachsen können weiterhin Fingerabdrücke nicht mit den Daten des Ausländerzentralregisters vergleichen. Grund ist eine bislang fehlende technische Schnittstelle im Zentralregister. 

mehr
Chancengleichheit

Bildung und soziale Herkunft sind eng miteinander verknüpft. Spielt es eine Rolle, welche Staatsangehörigkeit ein Kind hat? Eine Studie zeigt: 43,3 Prozent der niedersächsischen Grundschüler auf ein Gymnasium, bundesweit waren es 44,0 Prozent. 

  • Kommentare
mehr

Anschläge in Paris

©dpa

Die Karikatur des Tages

Zum Schmunzeln und Kopfschütteln: So sehen Karikaturisten die Welt.