Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Beim Umzug des Bioladens packen alle an

Food Coop wechselt in Lange Straße Beim Umzug des Bioladens packen alle an

Zweieinhalb Tage haben sie geschuftet, haben Regale ab- und wieder aufgebaut, Waren verpackt, transportiert und eingeräumt, geschleppt und geschwitzt: Die Mitglieder der Food Coop Dransfeld sind mit ihrem Bioladen umgezogen. Am gestrigen Dienstag war in die Langen Straße 37 Eröffnung.

Voriger Artikel
Wäscherei öffnet am 20. August
Nächster Artikel
Nem Cuon, Bun Cha und Pho Hanoi

Seit gestern im neuen Bioladen der Food Coop: Andrea Gawehn, Silvia Schmidt-Jeep (rechts) mit Tochter Sina Jeep.

Quelle: Hinzmann

Dransfeld. Zeitweise seien 25 Leute beim Auszug aus der Hohen-Hagen-Straße im Einsatz gewesen, berichtet Silvia Schmidt-Jeep. Sie hätten auch für Essen gesorgt und alles gemacht, worum der Vorstand sie gebeten hat.

Schmidt-Jeep ist glücklich. So viel Engagement,  zudem ein reibungsloser Ablauf, das macht Spaß. Wichtig auch: Die Reaktion der Kunden auf den neuen Laden, der seit Anfang 2012 umgebaut wird. Zuvor war dort der legendäre Edeka-Markt von Heino Ilse ansässig, in dem es von der Feinstrumpfhose bis zur Kreissäge alles gab.

Nach Umbau und Renovierung ist es hell im Ladengeschäft geworden. „Super“, kommentiert  Katharina Fischer, Kundin und Inhaberin vom „Kathas Cremetöpfchen“ gegenüber. „Schön“, findet Cathrin Steinkamp aus Ellershausen. Auch sie ist Stammkundin im Bioladen und begrüßt den Umzug.

Breite Gänge, mehr Platz für die Warenpräsentation, mehr Fläche für Obst und Gemüse, für Wein und Tiefkühlkost, auch für Kosmetik. Und das Sortiment kann weiter wachsen. „Wir sind für alles offen“, erklärt Vorstandsmitglied Andrea Gawehn hinsichtlich neuer Ideen, die von Kunden und Mitgliedern kommen.

Am Sonnabend, 1. September, veranstaltet die Food Coop Dransfeld einen Aktionstag. Von 9 bis 13 Uhr stellt sich der Bioladen vor.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Krach um Ampelhöhe

Es geht nur um wenige Zentimeter, die in Dransfeld für Ärger sorgen. Der Bio-Laden, der im August 2012 in die Lange Straße 37 (ehemalige Ilse-Laden) umgezogen ist, braucht zum Schutz von Lebensmitteln, Obst und Gemüse insbesondere in den Sommermonaten Markisen. Die, so teilt Rüdiger Jeep vom Vorstand der Food Coop mit, könnten wegen einer zu niedrig angebrachten Ampel nicht installiert werden.

mehr
DAX
Chart
DAX 13.005,50 +0,12%
TecDAX 2.487,50 -0,30%
EUR/USD 1,1784 -0,53%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 177,95 +2,88%
LUFTHANSA 25,80 +1,77%
DT. BÖRSE 92,66 +1,71%
SIEMENS 116,11 -1,22%
BMW ST 86,32 -1,03%
Henkel VZ 116,48 -0,99%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 221,87%
Commodity Capital AF 151,98%
Allianz Global Inv AF 115,08%
Apus Capital Reval AF 112,38%
FPM Funds Stockpic AF 108,74%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft