Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Bierkrüge für das Kaufmannsessen vorgestellt

Kein Mahl ohne Seidel Bierkrüge für das Kaufmannsessen vorgestellt

Eine Jahrhunderte alte Göttinger Tradition wird jedes Jahr am ersten Dienstag im November gepflegt. An diesem Abend treffen sich Vertreter der kaufmännischen Zunft und aus der Stadtgesellschaft im Alten Rathaus zum Kaufmannsmahl mit dem Ziel, Tätigkeit und Bedeutung des Handelsverbandes für die Stadt zu unterstreichen.

Voriger Artikel
Zweckentfremdete Leiharbeit?
Nächster Artikel
Wissenschaftler kritisiert Gabriel

Anstoßen mit den neuen Krügen für das 676. Kaufmannsmahl: Olaf Feuerstein, Geschäftsführer des Bullerjahn, Carina Henne, Einbecker Brauhaus, Alexander Grosse, Handelsverband Hannover, und Ingo Schrader, Einbecker Brauhaus.

Quelle: Hartwig

Göttingen. Aber ehe am 1. November der „Silberne Kaufmannslöffel“ für besonderes Engagement für die Stadt Göttingen verliehen wird und anschließend das Kaufmannsmahl im Bullerjahn am Markt stattfindet, sind jetzt die Bierkrüge zur nunmehr 676. Veranstaltung vorgestellt worden.

Diese Alpspitzkrüge werden seit Anbeginn zur Veranstaltung gereicht, und jeder Teilnehmer – Alexander Grosse, Vorsitzender des Kreisverbandes Göttingen im Handelsverband Hannover, erwartet in diesem Jahr 250 – kann sein Exemplar nach der Veranstaltung als Erinnerung behalten. Sie seien begehrte Sammlerobjekte. Grosse stellt in Aussicht, dass die lange vermissten Jahreszahlen ab 2017 wieder ihren Platz auf den Krügen bekämen.

Regionale Verfplichtung

Die Krüge werden – ebenso wie das ausgeschenkte Göttinger Pils – traditionell vom Einbecker Brauhaus gesponsert. Carina Henne und Ingo Schrader, beide vom Einbecker Brauhaus, sehen es als regionale Verpflichtung, die Veranstaltung mit ihrem Produkt, dem Göttinger Pils, zu beliefern.

Als Festredner habe man Christian Lindner, FDP-Bundesvorsitzender, gewinnen können. Er befasst sich in seinem Vortrag mit der Zukunft des Handels. Man wolle, so Alexander Grosse, „mal wieder Politik machen“.

Von Markus Hartwig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 10.914,50 +1,29%
TecDAX 1.717,00 +0,98%
EUR/USD 1,0731 +0,13%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 22,69 +2,92%
LUFTHANSA 12,60 +2,22%
VOLKSWAGEN VZ 123,91 +1,95%
RWE ST 11,76 -1,93%
E.ON 6,35 -1,55%
FMC 74,42 -0,63%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 159,95%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 113,23%
Polar Capital Fund AF 103,49%
Fidelity Funds Glo AF 91,69%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt