Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Bioland-Betrieb im Hacketal liefert Hühner, Gänse und Eier

Hofladen ist in Planung Bioland-Betrieb im Hacketal liefert Hühner, Gänse und Eier

Im November hat sich Eberhard Rometsch die Hacketal-Mühle angeschaut, noch vor Weihnachten hat er sie gekauft. Bald zwei Jahre ist es her, dass der Landwirt den Wechsel von Baden-Württemberg nach Niedersachsen vollzog. Mit dem Umzug der Familie wurde auch die Entscheidung gegen Kühe und für Hühner besiegelt. Die Familie Rometsch hat die Firma Huhn + Ei gegründet und setzt komplett auf Federvieh.

Voriger Artikel
Krone wächst schneller als der Markt
Nächster Artikel
Stadt hat viele Ideen und Pläne, aber leider kein Geld

Vor dem mobilen Hühnerstall: Daniele, Eberhard und Erik Rometsch mit Gudrun und Gerhard Wernecke (von links).

Quelle: Heller

Es war keine leichte Entscheidung, den elterlichen Hof am Bodensee mit 70 Stück Vieh zu verkaufen. Ein schweizer Tierschutzverein hat das Anwesen übernommen und betreibt dort einen Gnadenhof für Esel. Unabhängig von der Agrarindustrie wollten sich Eberhard und Daniele Rometsch machen, eine Alternative finden zum Schuften für niedrige Milchpreise.

Direktvermarktung war das Ziel, nicht in Süddeutschland, sondern im Norden. Zunächst war die Nordsee die erste Wahl. Da sei die Vogelgrippe dazwischen gekommen. Oldenburg und Göttingen waren im Gespräch aufgrund der „ökologisch bewussten Bevölkerung“. Denn eines ist den Eheleuten Rometsch wichtig: Sie wollen einen Biolandhof führen.

Durch Zufall stießen sie auf die ehemalige Hacketal-Mühle, die 1972 stillgelegt wurde. Haus und Hof auf vier Hektar plus drei Hektar Ackerland kauften die Eheleute, die nicht nur mit ihren Söhnen Bastian, Julian und Erik sowie „sechs Gnadenkühen“ nach Waake übersiedelten. Auch die Verwandten Gudrun und Gerhard Wernecke beschlossen einen Neuanfang zwischen Waake und Ebergötzen. Der Qualitätsmanager und die Pflegedienstleiterin aus dem Rheinland gaben ihre Stellen für das Familie-Projekt Huhn + Ei auf.
Bioland zertifiziert ist der Betrieb, zu dem zwei Ställe mit je 250 Legehennen und drei Hähnen gehören. Stolz ist Landwirt Rometsch auf die mobilen Ställe, die eigens für seinen Hof gefertigt wurden. So könne der Wagen nach Bedarf mit dem Traktor an frische Grasflächen gezogen werden, erklärt der 42-Jährige. Seine Hühner der Rasse „Lohmann-Braun-Classic“ bekämen nicht nur Bio-Getreide, sie dürften sich auch „beschäftigen und ihr Sozialverhalten ausleben“. Ein dritter Mobilstall ist in Planung ebenso wie zwei Ställe à 300 Masthähnchen. 100 Gänse tummeln sich auf den Wiesen. Wenn die Nachfrage stimmt, könnten es 200 werden.

„Wir sind klein, und wir wollen auch klein bleiben“, stellt Daniele Rometsch jedoch klar und kündigt ihr Lieblingsprojekt an: Im kommenden Jahr wird ein Hofladen eröffnet. Alles rund um Huhn und Ei soll es dort geben, vom Suppenfonds bis zum Eierlikör, erklärt die Bäuerin und verspricht: „Er wird wunderschön.“ Ab kommenden Jahr wollen die Mühlenbewohner auch schlachten.

Siebenstellig hat die Familie im Hacketal investiert, und noch etliche Wochen wird das unter Denkmalschutz stehende Gehöft eine Baustelle sein. Viele Ideen haben die neuen Bewohner. Gern würden sie zum Beispiel wieder ein Wasserrad installieren und noch weitere Ackerflächen für Bio-Getreide, sprich Hühnerfutter, pachten.

Produkte von Huhn + Ei gibt es auf den Wochenmärkten in Duderstadt und Göttingen.

Von Hanne-Dore Schumacher

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
DAX
Chart
DAX 13.057,50 +0,48%
TecDAX 2.534,25 +0,81%
EUR/USD 1,1751 -0,13%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BMW ST 88,55 +1,24%
DT. TELEKOM 15,63 +1,22%
VOLKSWAGEN VZ 144,57 +1,16%
DT. BÖRSE 93,39 -1,16%
HEID. CEMENT 83,20 -0,98%
LINDE 174,57 -0,36%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,23%
AXA World Funds Gl RF 161,87%
Commodity Capital AF 148,44%
Apus Capital Reval AF 120,91%
FPM Funds Stockpic AF 118,86%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft