Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Buchhandlung Decius schließt

Thalia kommt in den "Kauf Park" Buchhandlung Decius schließt

Aus nach 18 Jahren: Zum 24. Dezember schließt der Hannoveraner Buchhändler Decius seine Filiale im "Kauf Park". Ende März plant die Buchhandelskette Thalia die Neueröffnung.

Voriger Artikel
Die Regionsvermittlung
Nächster Artikel
Stress am Arbeitsplatz bekämpfen

Decius verlässt den Kauf Park, Thalia übernimmt.

Quelle: Alciro Theodoro da Silva

Göttingen. „Leider hat sich die CGG (Abkürzung für das Centermanagement des Kauf Parks, d. Red.) mit Auslaufen unseres Mietvertrages für einen anderen Mieter entschieden“, heißt es auf der Internetseite von Decius. „Wir sind schon traurig darüber und wären gern an dem Standort geblieben“, sagt Michael Jens, Mitgesellschafter und Geschäftsführer. Die Filiale in Göttingen habe bisher wirtschaftlich arbeiten können. Seit 1998 ist Decius im Kauf Park ansässig und damit ein Mietern der ersten Stunde.

Von einem „normalen Vorgang“ spricht Center-Manager Andreas Gruber: „Mieterwechsel sind in Einkaufszentren nichts Ungewöhnliches.“ So sei der Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst worden.

Überrascht vom Wechsel wurden dagegen die Mitarbeiterinnen. „Wir waren ein bisschen platt“, sagt die bisherige Filialleiterin Renate Rettenmaier. Bis auf zwei Mitarbeiterinnen hätten dann aber alle die Möglichkeit genutzt, sich bei Thalia zu bewerben.

Zu Fragen nach Mietkonditionen und Arbeitsverträgen will sich der neue Arbeitgeber Thalia auf schriftliche Anfrage „grundsätzlich nicht äußern“. Nicht unüblich sei die Übernahme einer vergleichsweise kleinen Ladenfläche von 230 Quadratmetern. „Wir können auch dort ein Vollsortiment anbieten“, teilt Sprecherin Julia Hattrup mit.

Bereits im Oktober dieses Jahres hatte Thalia die Traditionsbuchhandlung Gillmeister in Peine mit 1000 Quadratmetern Fläche und die Buchhandlung Ein-Buch in Einbeck mit 250 Quadratmetern übernommen. Damit baut Marktführer Thalia, der ursprünglich aus Hamburg stammt, seine Stellung als Sortimentsbuchhändler weiter aus.

Insgesamt verfügt Thalia über 217 Filialen in ganz Deutschland, davon 31 in Niedersachsen und Bremen. Decius hat noch zehn Filialen in Niedersachen und Sachsen-Anhalt. Die Göttinger wissenschaftliche Versandbuchhandlung Otto Schwartz, die ebenfalls zu Decius gehört, ist von der Kauf Park-Schließung nicht betroffen. bif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 12.550,50 +0,08%
TecDAX 2.372,50 +0,16%
EUR/USD 1,1946 +0,27%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

CONTINENTAL 206,71 +1,43%
DAIMLER 66,21 +0,72%
INFINEON 20,50 +0,61%
BAYER 110,29 -1,51%
DT. BANK 13,84 -1,04%
THYSSENKRUPP 25,90 -0,61%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 135,55%
Allianz Global Inv AF 108,40%
Commodity Capital AF 107,56%
Crocodile Capital MF 99,99%
Apus Capital Reval AF 87,02%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft