Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
„Ziegeln schleppen erspart das Fitnessstudio“

Dachdecker Felix Stephan Landessieger „Ziegeln schleppen erspart das Fitnessstudio“

Felix Stephan hat die praktische und theoretische Prüfung an der Berufsschule mit einer glatten Zwei absolviert, anschließend den Landeswettbewerb des Dachdeckerhandwerks gewonnen. Für Stephans Arbeitgeber André Engelhardt ist sein ehemaliger Azubi und jetziger Geselle einfach nur „top“.

Voriger Artikel
Zur Jägertruppe und Sport studieren
Nächster Artikel
Amedes Göttingen schließt Haustarifvertrag

Felix Stephan

Quelle: Christina Hinzmann

Renshausen. Renshausen. Felix Stephan hat die praktische und theoretische Prüfung an der Berufsschule mit einer glatten Zwei absolviert, anschließend den Landeswettbewerb des Dachdeckerhandwerks gewonnen. Für Stephans Arbeitgeber André Engelhardt ist sein ehemaliger Azubi und jetziger Geselle einfach nur „top“.

Er könne ihn nur in höchsten Tönen loben, so der Junior-Chef der KFE Bedachungen GmbH: „Felix schulische Leistungen, sein handwerkliches Können, seine Zuverlässigkeit und seine Einsatzbereitschaft liegen ganz weit über dem Durchschnitt.“ Darüber hinaus verfüge der ehemalige Realschüler über die notwendige soziale Kompetenz, die heute im Handwerk unabdingbar sei: „Wir konnten ihn von Anfang an bedenkenlos überall hinschicken, im dritten Lehrjahr für kleinere Arbeiten sogar allein - so etwas gibt es nur ganz selten.“

KFE-Seniorchef Karl-Friedrich Engelhardt sähe es am liebsten, wenn sein Geselle gleich die Meisterschule absolvieren würde. Aber der 20-Jährige zieht es vor, zunächst Berufserfahrung zu sammeln, „damit die Handgriffe automatisch sitzen und ich für Probleme rasch Lösungen finde“. Darüber hinaus wolle er erst einmal Geld verdienen, bevor er wieder die Schulbank drücke, so Stephan.

André Engelhardt freut sich natürlich über die hervorragenden Leistungen seines Azubis. Aber im Grunde ist er froh, dass er jemanden fand, der überhaupt bis zum Ende durchhielt. Von seinen vorherigen Lehrlingen fiel einer durch die Prüfung, zwei brachen nach einer Woche, einer sogar nach einem Tag ab. Es sei schwer, Nachwuchs zu finden, so der Dachdeckermeister, auf schwere körperliche Arbeit habe kaum noch jemand Lust. Stephan schreckt sie nicht: Auf dem Dach werde man im Sommer schön braun, und Ziegel und Fenster nach oben zu schleppen, erspare das Fitnessstudio.

Die Engelhardts hoffen, dass Stephan ihnen möglichst lange erhalten bleibt: „Gute Leute muss man vernünftig entlohnen“, sagt André, „sonst sind sie ganz schnell weg“. hr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 10.832,00 +1,38%
TecDAX 1.708,00 +0,42%
EUR/USD 1,0714 -0,43%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 16,80 +8,79%
E.ON 6,43 +4,74%
RWE ST 12,00 +2,34%
MERCK 92,83 -0,68%
HEID. CEMENT 84,06 -0,39%
VOLKSWAGEN VZ 121,44 -0,24%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 153,16%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 111,56%
Polar Capital Fund AF 102,45%
Fidelity Funds Glo AF 91,69%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt