Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
EAM blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück

Bilanz EAM blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück

Mehr Umsatz und mehr Kunden hat der Kasseler Energieversorger EAM im abgelaufenen Geschäftsjahr zu verzeichnen. Dabei halfen vor allem Preiserhöhungen bei der Konkurrenz.

Voriger Artikel
Digital Strategie soll sich auszahlen
Nächster Artikel
Keine Lehrgebühren mehr für Meister

EAM-Geschäftsführer Thomas Weber (links) und Georg von Meibom.

Quelle: r

Kassel. Der Energieversorger EAM blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Die Umsatzerlöse der gesamten EAM-Gruppe lagen im vergangenen Jahr bei 900 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss des Mutterunternehmens EAM GmbH & Co. KG betrug 56 Millionen Euro. Die Zahl der Mitarbeiter liegt aktuell bei 1.228, darunter sind 69 Auszubildende. „Insgesamt blicken wir auf ein stabiles und sehr zufriedenstellendes Geschäftsjahr zurück,“sagt Geschäftsführer Georg von Meibom. Die EAM habe das vergangene Jahr genutzt, um den Vertrieb stetig auszubauen und weitere Servicebüros in der Region zu eröffnen. Und das mit großem Erfolg: Rund drei Jahre nach dem Start der Vertriebsgesellschaft habe der kommunale Energieversorger mittlerweile 80000 Kunden. Damit habe sich die Kundenzahl in den vergangenen 14 Monaten verdoppelt. Allein vor dem Hintergrund der angekündigten Preisanpassung von EON habe die EAM in diesem Sommer 13500 neue Kunden gewonnen.

Insgesamt investierte das Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr 121 Millionen Euro. Allein 64 Millionen Euro flossen in den Erhalt, den Ausbau und Modernisierung der eigenen Stromversorgungsanlagen. 13 Millionen Euro entfielen auf Gasversorgungsanlagen, vier Millionen Euro auf Anlagen zur Erzeugung von Strom, Gas, Wärme und Kälte. Zwei Millionen Euro investierte die EAM in Wasserversorgungsanlagen. bm/r

Von Bernard Marks

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
DAX
Chart
DAX 12.967,00 -0,58%
TecDAX 2.506,25 -0,52%
EUR/USD 1,1813 +0,17%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MERCK 94,82 +0,34%
FMC 82,19 +0,23%
FRESENIUS... 70,61 +0,18%
SAP 92,96 -2,11%
THYSSENKRUPP 23,24 -1,30%
BMW ST 87,09 -1,29%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,55%
Commodity Capital AF 153,66%
Apus Capital Reval AF 120,25%
Allianz Global Inv AF 116,43%
WSS-Europa AF 113,87%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft