Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
„Ein Riesenerfolg“

Unternehmertag in Osterode sehr gut besucht „Ein Riesenerfolg“

Den 15.Unternehmertag des „Mekom Regionalmanagement“ in der Stadthallte haben rund 325 Firmenvertreter besucht. Höhepunkt des Abends war der spektakuläre Festvortrag des ehemaligen Verfassungsschutzmitarbeiters und „deutschen 007“ Leo Martin.

Voriger Artikel
Streit um Sanierungsbeitrag
Nächster Artikel
Geringere Dividende beschlossen

Beim Unternehmertag 2016.

Quelle: r

Osterode. Als „Riesenerfolg“ wertete Mekom-Sprecherin Sylvia Wulf den Umstand, dass neben Unternehmen aus dem Kreis Osterode auch zahlreiche Betriebe aus den Kreisen Göttingen, Goslar, Northeim sowie aus Thüringen vertreten waren; aus Göttingen allein kamen rund ein Viertel der Teilnehmer.

Die Veranstaltung stehe stellvertretend für eine Region, die sich im Aufbruch befindet, so Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD). Die Kommunen hätten ihre finanziellen Hausaufgaben gemacht, 2017 werde der neue Landkreis einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen. Die Kreisfusion – die auf Augenhöhe stattfinde – werde Synergie-Effekte hervorrufen und zu Effizienzsteigerung und mehr Professionalität führen. Was das Anfang 2015 in Osterode gemeinsam von Mekom und der Wirtschaftsförderung Region Göttingen (WRG) eingerichtete Büro angehe: Es erfahre von Seiten der Unternehmen viel Lob und könne der Kreisfusion als Vorbild dienen.

Dass die Zusammenarbeit mit der Mekom sehr gut funktioniert, hob auch WRG-Geschäftsführer Detlev Barth hervor. Es gebe kein Kompetenzgerangel, die beiden Partner ergänzten sich hervorragend. Dass die Mekom sich selbst trage, sei eine bemerkenswerte Leistung: „Solche Art von Organisationen benötigen in aller Regel Fördermittel.“

Mekom-Vorstandsvorsitzender Rainer Beyer beobachtete, dass die Kooperation frischen Wind in die Region gebracht habe. Lange habe nämlich die Auffassung geherrscht, Wirtschaftsförderung sei identisch mit der Akquise von Fördermitteln. Jetzt setzte sich immer mehr die Einsicht durch, dass Wirtschaftsförderung auch Gedankenaustauch und Netzwerken sei. Beyer betonte, dass die Region Osterode in viel höherem Maße ihre Stärken herausstreichen müsse: „Es gibt hier zahlreiche Industrieunternehmen, die global agieren, die auf ihrem Gebiet teilweise Weltmarktführer sind. Das müssen wir kommunizieren.“

Das sieht auch Volker Schmidt so. Der Geschäftsführer des Arbeitgeberverbands der Deutschen Kautschukindustrie (ADK) sprach sich darüber hinaus für mehr Investitionen seitens der Wirtschaft, einen leichteren Zugang zu Kapital sowie niedrigere Löhne aus und beschwor die Gefahr der Abwanderung ins Ausland: „Ich war in einem Gewerbepark in Polen – was ich dort sah, war das Who is Who der deutschen Industrie.“

Weniger schwarzmalerisch gab sich Leo Martin. Die Show des Ex-Verfassungsschutzagenten war spannend und sehenswert. Der 39-Jährige benutzte polizeiliche und geheimdienstliche Kommunikationsstrategien, um festzustellen, wann die von ihm auf die Bühne geholten Zuschauer logen und wann sie die Wahrheit sagten. Unterbewusst ablaufende Denk- und Handlungsmuster erkennen zu können, sei möglicherweise auch in ihrem Geschäftsleben von Vorteil, gab er den faszinierten Zuschauern mit auf den Weg.

Das Unternehmen:

Der Mekom Regionalmanagement Osterode am Harz e.V. wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Landkreises Osterode von der Sparkasse Osterode und sieben Industrieunternehmen gegründet. Mittlerweile hat er 87 Mitglieder, von denen die meisten aus dem Kreis Osterode, einige aber auch aus Städten wie Goslar, Nordhausen, Hannover und in zunehmendem Maße auch aus Göttingen kommen. Ziel des Vereins, der sich über die Beiträge seiner Mitglieder selbst finanzieren kann, ist die Förderung der regionalen Wirtschaft. Den Unternehmertag richtet der Verein seit 2002 einmal im Jahr aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 11.004,50 +0,16%
TecDAX 1.720,00 +0,09%
EUR/USD 1,0797 +0,38%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BAYER 91,83 +1,59%
DT. TELEKOM 15,55 +1,55%
THYSSENKRUPP 23,76 +0,83%
RWE ST 11,21 -4,32%
E.ON 6,35 -2,05%
MÜNCH. RÜCK 174,60 -1,60%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 165,03%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 111,00%
Polar Capital Fund AF 103,34%
Fidelity Funds Glo AF 92,98%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt