Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° sonnig

Navigation:
Familie Ledderhose investiert in Lütgenroder Hotelbetrieb

Sachsenross wächst weiter Familie Ledderhose investiert in Lütgenroder Hotelbetrieb

„Warum habt ihr keinen vierten Stern?“ fragen Schweden und Dänen, wenn sie auf der Durchreise im Sachsenross in Lütgenrode übernachten. „Weil wir keinen wollen“, antwortet Sam Ledderhose dann.

Voriger Artikel
DGB kritisiert Kfz-Betriebe
Nächster Artikel
Göttinger Marx und Thieme setzen Fahrsimulator ein

Im Eingangsbereich des Neubaus: Tine und Sam Ledderhose.

Quelle: Hinzmann

Lütgenrode. Seine Familie, die in diesem Jahr 2 Mio. Euro in die Erweiterung und Modernisierung von Hotel und Restaurant investiert hat, will auf dem Boden bleiben, will keine überhöhten Ansprüche erzeugen und gibt sich mit drei Dehoga-Sternen zufrieden. Vor 134 Jahren wurde das Gasthaus Sachsenross eröffnet, ein Familienbetrieb mit heute vier Generationen unter dem Dach.

Vater Ulrich und Sohn Sam Ledderhose (Inhaber und Geschäftsführer) haben gemeinsam die Millionen-Investition mit Abriss alter Stallungen, Anbau eines Hotels und Modernisierung des Küchenbereichs beschlossen. 1500 Quadratmeter zusätzliche Flächen habe man für Restaunrant, Hotel und Veranstaltungsräume in der Oberen Dorfstraße 32 gewonnen, berichtet Ledderhose junior, dessen Eltern (Ulrich und Margret Ledderhose) und Großeltern (Lisa und Philipp Ledderhose) im Betrieb arbeiten ebenso wie Ehefrau Tine.

Im April 2013 haben die Arbeiten begonnen, jetzt ist fast alles fertig. Über 22 neue Hotelzimmer verfügt das Sachsenross. „Zeitlos modern und trotzdem naturbelassen“, sagt der 28-jährige Hotelfachmann, der vor seinem Wechsel in den elterlichen Betrieb 2011 im Hotel Freizeit In gelernt hat und dort zuletzt gastronomischer Leiter war. „Das sind mit die schönsten Zimmer in der Region“, findet der Juniorchef und kündigt weitere Neuerungen an.

Für das kommende Jahr ist der Bau einer Außenterrasse mit circa 40 Plätzen geplant. Langfristig soll es im Sachsenross auch einen Wellnessbereich geben. Dafür habe man zurzeit jedoch noch keinen Platz finden können. Im nächsten Schritt will die Familie, die neben Gastwirtschaft und Hotel auch 120 Morgen Land bewirtschaftet, die zwölf Hotelzimmer im Altbau sanieren lassen.

Sam Ledderhose betreibt neben dem Unternehmen in Lütgenrode gemeinsam mit seinem Freund Sebastien Walbrecht das Golfrestaurant Sachsenhof in Levershausen. 23 Beschäftigte zählen die Betriebe, in denen auch ausgebildet wird.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 10.616,00 -0,78%
TecDAX 1.711,00 -0,91%
EUR/USD 1,0585 -0,11%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FRESENIUS... 67,54 +0,74%
E.ON 6,20 +0,39%
MERCK 95,40 +0,07%
LUFTHANSA 12,37 -2,17%
BASF 79,03 -1,59%
THYSSENKRUPP 20,98 -1,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA IM Fixed Incom RF 163,95%
Bakersteel Global AF 158,73%
Structured Solutio AF 150,37%
Stabilitas PACIFIC AF 131,47%
Crocodile Capital MF 124,32%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt