Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Freisprechung der Metallbauer-Gesellen

Sehr gute Perspektiven Freisprechung der Metallbauer-Gesellen

Garagentore, Zäune, Hallen sind ihr Metier: Fünf Metallbau-Gesellen wurden freigesprochen. Selbst in Zeiten des Fachkräfte- und Nachwuchsmangels sei dies ein einmalig kleiner Jahrgang, so Obermeister Frank Lipphardt. Normalerweise liege die Absolventenzahl bei 15 bis 20.

Voriger Artikel
Darf das regionale Bier doch schmecken?
Nächster Artikel
Zweimal Sparkasse, einmal Volksbank

Fünf Gesellen: Der kleinste Metallbauer-Jahrgang bislang.

Quelle: Swen Pförtner

Göttingen. „Es sind in diesem Jahrgang besonders viele abgesprungen“, so Lipphardt. Zudem sei generell das Interesse am Metallbau nicht so groß, wie in anderen Gewerken auch. Hinzukomme, dass in den letzten Jahren einige kleinere Metallbau-Firmen ihren Betrieb eingestellt haben - wegen Insolvenz oder aus Altersgründen und fehlender Nachfolge - oder nicht mehr ausbilden.

Die Branche in der Region sei „kleingeschrumpft“, meint Lipphardt. Und leider werde der Nachwuchsmangel noch nicht ernst genug genommen: „Wir müssten alle ein wenig mehr Werbung machen. Aber das Bewusstsein hat sich noch nicht so durchgesetzt.“

Wer allerdings bei seiner Ausbildung gut ist und mit Spaß dabei, bekomme auch sicher einen festen Arbeitsplatz, so Lipphardt. Alle fünf Absolventen seien übernommen worden. „Und wenn der Ausbildungsbetrieb gerade niemanden einstellen kann, findet jeder Geselle zu 99 Prozent einen anderen Job.“

Das Berufsbild sei sehr breit, es gebe viele Spezialisierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, so dass auch eine spätere berufliche Umorientierung kaum ein Problem sei.

Freigesprochen wurden: Julian Ausburg (Funke Stahlbau, Göttingen), Jan-Phillip Laqua und Martin Lockwood (Metallbau Senge, Göttingen), Benjamin Mank (Eisenmann Thermal Solutions, Bovenden) und Kevin Schöngraf (Lipphardt Metallbau, Göttingen). Das beste Prüfungsergebnis erzielte Benjamin Mank.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 11.007,00 +0,18%
TecDAX 1.719,50 +0,06%
EUR/USD 1,0800 +0,40%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 15,60 +1,84%
BAYER 91,72 +1,47%
VOLKSWAGEN VZ 127,70 +0,95%
RWE ST 11,23 -4,19%
E.ON 6,35 -2,04%
MÜNCH. RÜCK 174,70 -1,55%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 165,03%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 111,00%
Polar Capital Fund AF 103,34%
Fidelity Funds Glo AF 92,98%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt