Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Freizeit In eröffnet Übungswerkstatt „Meisterwerk“

Seminar mit Sägespänen Freizeit In eröffnet Übungswerkstatt „Meisterwerk“

„Das ist Deutschlands ungewöhnlichster Tagungsraum“, meint Olaf Feuerstein, geschäftsführender Gesellschafter des Göttinger Hotels Freizeit In. Im rückwärtigen Bereich des Hotelgeländes ist im vergangenen halben Jahr für 400 000 Euro die Übungswerkstatt „Meisterwerk“ entstanden.

Voriger Artikel
Göttinger Marktforschungsinstitut erhält Großauftrag
Nächster Artikel
„Tango im Landkreis Göttingen“

Meisterwerk: Olaf und Juliane Feuerstein mit Jörg Trilling (links).

Quelle: CH

Göttingen.  In der 200 Quadratmeter großen und viereinhalb Meter hohen Halle schult nun die Handelsgesellschaft Eurobaustoff Verkaufsmitarbeiter.

„Die Mitarbeiter der selbstständigen Baumärkte, die im Verbund zusammengeschlossen sind, sollen selbst das verbauen können, was sie später den Kunden verkaufen“, erläutert Feuersteins Geschäftsführer-Kollege Jörg Trilling das Konzept.
100 Schulungstage pro Jahr hat Eurobaustoff angesetzt. Es werden jeweils Gruppen von zehn Personen unterrichtet.

Vier Gruppen gleichzeitig finden in der Halle Platz. Zudem gibt es ein 30 Quadratmeter großes Außengelände für Unterricht im Garten- und Landschaftsbau. Zulieferer der Handelsgesellschaft nahmen bereits Kontakt zum Freizeit In auf, um sich über die Halle zu informieren. „Dass Beschäftigte während einer Schulung im Hotel bohren, sägen und Dreck machen dürfen, stößt auf ungläubiges Staunen“, berichtet Feuerstein. Er rechnet damit, dass die Halle an 240 bis 250 Tagen im Jahr ausgelastet sein wird.

Meisterwerk ist an die seit zehn Jahren bestehende Seminarvilla angebaut worden. Dort erfolgt die theoretische Schulung. Eine Störung der Seminarbetriebs durch Baulärm schließt der Hotelier aus. Die Arbeiten erfolgen in einem geschlossenen Raum.

Feuerstein erschließt sich mit dem Angebot eine neue Kundengruppe. Vor vier Jahren fragte Eurobaustoff bei ihm an. Nach einigem Überlegen hat er dem Unternehmen eine leerstehende Etage über dem Vital Spa zur Verfügung gestellt. Eurobaustoff buchte die Halle derart oft, dass der Unternehmer ein größeres Geschäft witterte. Er setzte sich mit einem Eurobaustoff-Trainer auf eine Currywurst zusammen. Ein Jahr später steht nun die Halle. Geplant wurde sie von Feuersteins Ehefrau, Juliane Feuerstein, vom Göttinger Architekturbüro Suchfort.

Von Michael Caspar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
Stabilitas PACIFIC AF 142,96%
AXA IM Fixed Incom RF 139,36%
Polar Capital Fund AF 103,07%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt