Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Gleichen: Vier Allgemeinmediziner wollen Kranke auf dem Land gemeinsam versorgen

Hausarzt-Zentrum Gleichen: Vier Allgemeinmediziner wollen Kranke auf dem Land gemeinsam versorgen

Sie wollen in ihrem Beruf arbeiten, wollen die Landbevölkerung medizinisch versorgen, ohne aber ihre eigenen Familien zu vernachlässigen. Deshalb haben sich Bernhard Frank, Gertraud Loebmann, Judith Frimpong und Jasmin Heeg entschlossen, ab 1. August gemeinsam im Hausarzt-Zentrum Gleichen zu arbeiten.

Voriger Artikel
"Juttas Linde": Familiengaststätte in Mengershausen wird 100 Jahre alt
Nächster Artikel
Abschied von Lünemann-Geschäftsführer Josef Petermann

Ärzteteam im Hausarzt-Zentrum: Gertraud Loebmann, Bernhard Frank, Judith Frimpong und Jasmin Heeg (von links).

Quelle: Hinzmann

Reinhausen. Seit zehn Jahren schon ist Bernhard Frank Arzt in Reinhausen. Dort, in der Waldstraße 41, soll auch künftig die Zentrale der neuen Praxisgemeinschaft  bleiben. Einen weiteren Standort des Zentrums gibt es im Nachbardorf Klein Lengden. Dort stand die Praxis von Hans-Hermann Goliberzuch in der Alten Heerstraße 11 nach dessen Tod im Februar zum Verkauf.

Entschluss zur Übernahme

Frank (45) und seine Kollegin Gertraud Loebmann (44), die seit zwei Jahren in der Reinhäuser Praxis mitarbeitet, entschlossen sich zur Übernahme. Und sie planten einen Schritt weiter. Zwei Ärztinnen sollten als Verstärkung ins Team. Mit Judith Frimpong (46) und Jasmin Heeg (40) konnte das Team komplettiert werden.

Die Vier kennen sich gut, wollen sich Praxiszeiten und Hausbesuche für beide Standorte künftig teilen. In der Aufbauzeit des Zentrums sei von Entlastung allerdings noch nichts zu spüren, räumt Frank ein, dessen Patientenzahl sich in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt habe. Nun kommen weitere rund 2000 Patienten aus Klein Lengden und Umgebung dazu.

„Die Menschen auf dem Land erwarten viel“

Und „die Menschen auf dem Land erwarten viel“, weiß der Mediziner. Dennoch hoffen die vier Ärzte, deren Familien zusammen zwölf Kinder zählen, dass es langfristig für jeden auf etwas mehr als eine Halbtagsstelle hinausläuft.

Patienten im Alter von Null bis 100 versorgen die Gleichener, bieten Erstuntersuchungen, Impfungen, Gesundheitschecks und kümmern sich um chronisch Kranke und Akutfälle, Herz- und Zuckerkranke. Spezialisiert sind sie zudem auf Rettungsmedizin, Naturheilverfahren, Akupunktur und Suchtmedizin, ergänzt Loebmann, die das Zentrum mit Frimpong hauptsächlich von Klein Lengden aus betreibt. Und natürlich vertreten sich die Mediziner auch im Urlaub, so dass immer zwei Ärzte vor Ort sind.

Informationen: Reinhausen, 0 55 92 / 356 und Klein Lengden 0 55 08 / 760.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 12.761,50 -0,10%
TecDAX 2.277,00 +0,06%
EUR/USD 1,1160 -0,07%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 25,06 +3,60%
VOLKSWAGEN VZ 134,52 +2,07%
MERCK 110,47 +1,67%
LINDE 173,30 -1,17%
HEID. CEMENT 85,67 -1,03%
DT. BANK 14,98 -0,96%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 134,44%
Crocodile Capital MF 120,64%
Allianz Global Inv AF 107,06%
Fidelity Funds Glo AF 96,55%
Morgan Stanley Inv AF 93,49%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt