Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Der Bambus-Esel

bieten Räder aus nachwachsendem Rohstoff Der Bambus-Esel

Fahrradrahmen aus Bambus bietet die Kieler My Boo GmbH an. Vertragshändler in Göttingen sind die Pedalritter in der Groner-Tor-Straße 23. „Die extrem stabilen und gleichzeitig leichten Räder erregen Aufmerksamkeit“, berichtet Tobias Körner, der sich 2001 mit Sven Brückner selbstständig gemacht hat.

Voriger Artikel
„Wer einmal dabei ist, bleibt dabei“
Nächster Artikel
Wo Reisen zum Job gehört

Den Kunden gefällt die Idee eines Rades aus erneuerbaren Werkstoffen.

Quelle: HW

Göttingen. „Bambusrahmen sind ein Nischenprodukt, ähnlich wie Fahrradrahmen aus Titan oder gemufftem Stahl“, sagt Brückner. Einige der Fahrräder aus Kiel habe er bereits verkauft. Den Kunden gefalle die Idee eines Rades aus erneuerbaren Werkstoffen.

Gefertigt werden die Rahmen im Dorf Yonso nahe der zweitgrößten Stadt des westafrikanischen Ghanas. „Bambus gedeiht dort überall wild am Straßenrand“, berichtet Felix Habke von der 2013 gegründeten Firma My Boo („mein Liebling“). Die schnell wachsende Pflanze erreiche nach der Ernte innerhalb von drei Jahren wieder eine Höhe von bis zu 20 Metern. Die Rohre würden mehrere Monate lang getrocknet. Die 20 Mitarbeiter des Yonso-Projekts verbänden die Rohre mit Hanffasern und dem aus dem Bootsbau bekannten Epoxid-Harz miteinander. Anschließend werde der Rahmen glatt geschliffen. 80 bis 90 Stunden dauere die Herstellung.

„Die harte Oberfläche und die Kammern der Rohre machen die Rahmen extrem stabil und steif“, erläutert Habke. Ein deutsches Prüfinstitut, die Efbe Prüftechnik GmbH, habe sie abgenommen. Die Rahmen erhielten in Deutschland eine Speziallackierung, die sie vor Wind und Wetter schütze. In der Kieler Manufaktur von My Boo würden die Rahmen dann von drei ausgebildeten Zweiradmechanikern nach den individuellen Wünschen der Kunden zu Rädern montiert. Das Unternehmen beschäftige sieben Mitarbeiter.

„Das Projekt in Ghana vergibt seine Erlöse als Mikrokredite“, berichtet Habke. Außerdem gewähre das Projekt Schulstipendien, 2015 mehr als 100 Stück.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 12.559,00 -0,50%
TecDAX 2.272,75 -0,14%
EUR/USD 1,1202 -0,07%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 83,26 +0,95%
FRESENIUS... 76,10 +0,55%
MERCK 105,07 +0,35%
DT. BANK 16,44 -2,14%
BMW ST 84,02 -1,38%
E.ON 7,52 -1,38%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 142,29%
Crocodile Capital MF 117,54%
Polar Capital Fund AF 105,74%
Fidelity Funds Glo AF 104,49%
NORDINTERNET AF 98,93%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt